Grüne Wien bedanken sich bei Wien-Tourismus-Direktor Seitlinger

Schreuder: Nachfolge muss bald geklärt werden - EURO 2008 wird große Herausforderung

Wien (OTS) - Zum angekündigten Rückzug des langjährigen Wien-Tourismus-Direktor Karl Seitlinger, betont der Tourismussprecher der Grünen Wien, Marco Schreuder: "Mit Direktor Seitlinger verlässt ein erfahrener Mann Wien-Tourismus. Er hat gerade in den letzten Jahren wichtige Schritte gesetzt. Mittlerweile kommen auch junge Menschen vermehrt nach Wien, denn die Kreativ-Industrie und die Pop-und Design-Kultur lockt immer mehr junge BesucherInnen in unsere Stadt. Das Wien-Image hat sich und wird sich noch mehr modernisieren. Wir bedanken uns herzlich bei ihm und wünschen Direktor Seitlinger Gesundheit und alles Gute."

Schreuder appelliert an Stadträtin Brauner, die Nachfolge-Frage rasch zu klären: "Unruhe oder Personaldiskussionen sind derzeit entbehrlich. Die großen Herausforderungen der Zukunft, und hier insbesondere die EURO 2008, brauchen Klarheit. Ich hoffe, dass durch rasche Schritte die erfolgreiche Arbeit von Wien-Tourismus weiter gehen kann", hebt Schreuder abschließend hervor.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002