INNVISION-RECORDS presents: ED ROYAL & ENNE - THE GROOVE COLLAGE

Österreichs Groove Newcomer veröffentlichen ihr Debütalbum und starten Ihre Österreich Tour!

Wien (OTS) - Releasepartys:

09.03.07 Salon Leopold / Wien 17.03.07 Stadtwerkstatt / Linz 30.03.07 Conrad Sohm / Dornbirn

Vorhang auf für Ed Royal & DJ Enne - Österreichs original Jazz Funk Soldiers! Dieses dynamische Duo kämpft seit vielen Jahren Seite an Seite an vorderster Funk-Front in Uncle Jam’s Army. Seit 2003 haben sie bereits acht erfolgreiche 12" Releases auf ihrem eigenen Label Innvision-Records veöffentlicht, die es allesamt in die Plattenkisten und Playlists von international renommierten DJs wie Makossa (G-Stone / FM4), Jon H (Fort Knox Five), Kid Loco (Yellow Productions) und Rob Birch (Stereo MC’s) geschafft haben. Ihre zweite Single "Born To Funk" war bereits innerhalb eines Monats ausverkauft und wurde 2005 sogar auf dem Soundtrack von Steve Martin’s Remake von "Der rosarote Panther" gefeatured. Nach einigen Remixen für Acts wie All Good Funk Alliance oder Parov Stelar, Beiträgen zu renommierten Compilations wie "Brazilectro" oder "Ursadelica" (by Ursula 1000) und unzähligen DJ Gigs weltweit, erscheint nun endlich das lang erwartete erste Album der beiden Innsbrucker Groove Connaisseure:

"The Groove Collage"

Und dieser Titel ist Programm! Wie sagte doch gleich damals James zu Bobby: "Whatever I play, it’s got to be funky!" Getreu diesem Motto liefern uns Ed & Enne eine wundervolle Sound Collage, welche in liebevollen Details all die verschiedenen Schattierungen und Facetten des Funk-Genres aufzeichnet. Der Ausflug ins Boogie Wonderland beginnt sehr laidback mit der Wohlfühl-Boogaloo-Nummer "Funky Kitchen" - eine Homage an den beliebten aber inzwischen leider geschlossenen Münchener Club gleichen Namens. Doch spätestens bei dem klassischen Funkstomper "It’s Hip To Be Square" (feat. Vocals by Felix Neuenhoff) oder der Latin-Breakbeat-Explosion "Vamos Irmanos" gibt es dann kein Halten mehr! Mit rollenden Drumbreaks, schneidenden Bläsersätzen, schweißtreibender Percussion, flirrenden WahWah Gitarren und exzessiven Rhodes Pianos zwingen die beiden Funkateers den Hörer auf den Dancefloor. Man verliert die Kontrolle über die eigenen Füße, um im nächsten Moment von einem lässig dahin groovenden Jazz Fusion Track à la "Vibes In Space" wieder vom Club zurück ins Wohnzimmer und somit in entspanntere Gefilde geholt zu werden.

"The Groove Collage" ist ein abwechslungsreiches und modernes Funk Album auf dem Ed Royal & Enne ihre eigenen musikalischen Vorlieben mit hörbar viel Spaß an der Sache ausleben. Bei aufmerksamen Hinhören entdeckt man viele respektvolle und charmante Referenzen an Einflüsse wie Azymuth, Fred Wesley & the JB’s, Norman Whitfield, Herbie Hancock, Manu Dibango, Giorgio Moroder, Undisputed Truth, Airto Moreira, Deodato, Norman Cook oder die Stereo MC’s...

Quotes:

"Lovely album! Should do very well among the funk & jazz heads - especially the ladies."
Wim Plug (Kraak & Smaak / Jalapeno Records)

"Ed & Enne are my favorite artists in this kind of music!"
Rino (Dublex Inc. / Pulver Records)

"It’s a Good Thing - solid funk!"
Tom Wieland (7 Samurai / Panoptikum / Les Gammas)

Die beiden Österreicher kennt man schon von einigen Maxis, jetzt ist ihr Können auf Albumlänge gefragt. Diese Aufgabe meistern sie ganz gekonnt, für den Funkconnaisseur liefern sei erstklassigen Stoff. Hier groovt es wirklich aus allen Ecken, so daß sie sich von diversen DJ-Größen weltweit Lob eingefahren haben. Einem Kid Loco zumindest vertraue ich jedenfalls gerne. Bei diesem Album bleibt kein Tanzbein gelangweilt stehen, es kann aber auch beim Durchhören überzeugen. Ein Manko vieler neuer Funkproduktionen ist ja die reine Clubbezogenheit, das kann man den Jungs hier jedenfalls nicht vorwerfen. Der Jazz kommt bei alle Wahwahs uind Rhodeseinsätzen auch nicht zu kurz. Tanzen mit Stil und gekonntem Arrangement also. (Tobi)

DE:BUG (März 07)

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Edwin Gruber
Labelmanager
www.innvision-records.com
info@innvision-records.com

phone: +43 (0) 676 843 179 300
fax: +43 (0) 512 28 28 11

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003