ARBÖ: Co2 Ausstoss der PKW seit 1990 unterdurschnittlich gestiegen

Trotz Zunahme der PKW um 39 Prozent hat Co2 Produktion nur um 13 Prozent zugenommen

Wien (OTS) - Der Ausstoß von Kohlendioxid (Co2) durch PKW ist in Österreich zwischen 1990 und 2005 nur unterdurchschnittlich gestiegen, zeigt ein aktueller Vergleich des ARBÖ auf Basis der Daten des Umweltbundesamtes. Während der Co2 Ausstoß insgesamt um 29 Prozent zugenommen hat, waren es bei PKW nur knapp 13 Prozent.
In absoluten Zahlen ausgedrückt:: Während die Co2-Emissionen insgesamt um 17,7 Millionen Tonnen zugelegt haben, waren es bei PKW nur 1,1 Millionen.Tonnen. Produzierten alle PKW zusammen (ohne Tanktourismus) 1990 noch 8,6 Millionen Tonnen Co2, waren es 2005 insgesamt 9,7 Millionen Tonnen."Damit steht glasklar fest, dass die Autofahrer für das Co2-Wachstum nicht die Hauptveranwortlichen sind", stellt ARBÖ-Geschäftsführer Leo Musil klar.
Laut Kyoto-Ziel müssen im PKW-Bereich ab jetzt bis zum Jahr 2012 rund 2,2 Millionen Co2 eingespart werden. "Dieses Ziel müsste allein schon durch den Kauf sparsamerer Autos und vernünftigem Fahrverhalten locker zu erreichen sein", meint der ARBÖ-Geschäftsführer. Immerhin bleibt bis dahin noch sechs Jahre lang Zeit, in der bei bleibendem Kaufverhalten 1,8 Millionen Stück neue Autos (300.000 pro Jahr) gekauft werden können. Wenn die EU an ihrer Linie festhält, muss die Autoindustrie bis dahin ja Co2ärmere Fahrzeuge anbieten und den durchschnittlichen Co2 Ausstoß bei Neufahrzeuge im Schnitt von 161 auf 130 g/km senken.

Wenn man auch noch den Co2 Ausstoß jener in- und ausländischen PKW hinzuzählt, die in Österreich noch voll tanken bevor sie ins Ausland fahren (also den sogenannten "Tanktourismus"), macht das C02-Wachstum durch PKW zwischen 1990 und 2005 insgesamt 2,9 Millionen Tonnen aus. Der Löwenanteil am Tanktourismus entfällt nach Zahlen des Umweltbundesamtes jedoch mit 5,3 Millionen auf den LKW-Bereich.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Lydia Ninz
Tel.: (++43-1) 89121-280
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001