Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 9.3.: "Hybrid-Autos - Grüner Werbegag oder Antrieb der Zukunft?"

Wien (OTS) - Petra Mödlhammer und Ernst Weinisch berichten in "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" am Freitag, den 9. März um 9.45 Uhr in Ö1 über Hybrid-Autos und mögliche Alternativen.

Der Genfer Automobilsalon steht diesmal im Zeichen der CO2-Reduktion. Die Autobauer stehen unter Druck, weil die EU einen geringeren CO2-Ausstoß erzwingen will. Toyota gilt mit dem Hybrid-Antrieb von Benzin- und Elektromotor als Vorbild. Der Hybrid-Antrieb mit Benzinmotor ist aber nur eine von mehreren Möglichkeiten, den Verbrauch zu senken. Beim Benzinmotor selbst kann auch noch einiges erreicht werden, und auch der Diesel ist noch lange nicht aus dem Rennen um den umweltfreundlichen Motor.

Wie reagiert die Autoindustrie in Genf auf die neue Herausforderung? Ein schwieriges Wendemanöver nach dem durchschlagenden Erfolg Sprit fressender Geländewagen bei den Kunden. Jetzt bekennen sich die großen Autobosse zum Klimaschutz. Aber die europäischen Autobauer wollen nicht bedingungslos dem japanischen Vorbild mit dem Hybridantrieb folgen. Zwar will Mercedes 2009 mit einem Hybrid-Auto auf den Markt kommen, und auch BMW ist bei dieser Entwicklung dabei, setzt aber ebenso wie VW nach wie vor auf den Diesel, aber mit neuer Technik.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001