Mit Wörthersee-Opening wird der Sommer begrüßt

LHStv. Dörfler stellte in Töschling das neue Wörthersee-Kärnten Sommeropening und den Event Guide 2007 vor

Klagenfurt (LPD) - Die Premiere erfolgt mit einem Paukenschlag. Erstmals begrüßt der Wörthersee die warme Jahreszeit mit einem Wörthersee-Kärnten Sommeropening 2007. Über das Opening informierten heute, Donnerstag, Tourismusreferent LHStv. Gerhard Dörfler und Gernot Riedel, Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus GmbH, bei einer Pressekonferenz in Töschling. "Langfristiges Ziel dieser vorerst auf drei Jahre angelegten Aktion ist eine Verlängerung der Saison", hob Dörfler hervor. "Der Wörthersee ist mehr als Österreichs größte Badewanne und möchte sich als attraktive Ganzjahresdestination etablieren", betonte Riedel.

"Für Kärntenurlauber muss das Sommeropening künftig zu einem Fixpunkt in ihrem Kalender werden", sagte Dörfler. Ähnlich wie das mittlerweile legendäre Saisonfinale in Ischgl soll das Wörthersee Sommeropening ein klares Signal aussenden. Mit ihm sollen mehrere strategische Zielsetzungen verfolgt werden. "Wir wollen kurzfristig ein neues mediales Thema kreieren, mittelfristig zusätzliche Wertschöpfung erzielen und langfristig die Saison verlängern", so Dörfler.

Das gegenwärtige Wörthersee-Image konzentriere sich bei vielen Gästen ausschließlich auf die Sommermonate - von der Starnacht bis zur Fête Blanche. Mit dem neuen Sommeropening möchte man die Region als ganzjährig attraktive Erholungs- und Sportarena platzieren, die auf den Schwerpunkten Wohlfühlen, Bewegen, Entspannen und Spaß haben basiert. Mit Millioneninvestitionen in zahlreiche Hotels, wie im Werzer, Schloss Seefels und Schloss Velden wurde dafür längst die notwendige Infrastruktur geschaffen. Die Kärnten Werbung unterstützt mit zahlreichen Marketingmaßnahmen diese Wörthersee-Initiative, die so Dörfler, perfekt zum Generalthema der Kärnten Werbung "Bewegen zwischen Bergen und Seen" passt.

Kärntens Feriendorado präsentiert vom 3. bis zum 6. Mai 2007 bewusst in der Vorsaison eine bunte und tolle Mischung aus Sport, Unterhaltung und vielen Überraschungen. Zu den Höhepunkten zählen unter anderem der Auftritt der Flying Pickets sowie ein Gastspiel von Demba, dem Sänger der Berliner Band Seeed, ein Clubbing mit Ö3-Kult-DJ Eberhard Forcher und eine große Modenschau mit "La Redoute" und "Tanzwerk".

Der "Wörthersee Motion Day" in Pörtschach bietet am 5. Mai ein sprichwörtlich bewegendes Programm, unter anderem mit einem Volkslauf und einem Jedermann-Duathlon, mit einer Sportmesse und einem großen Showprogramm.

"Wörthersee autofrei" lautet das Motto am 6. Mai. Rund um den See ist die Straße garantiert für den Pkw- und Lkw-Verkehr gesperrt, Vorfahrt haben Radler, Fußgänger und Rollerblader. Ebenfalls an diesem Wochenende heißt es: "For Ladies only!" Mit einem neu konzipierten Ladies-Weekend im Rahmen des Sommeropenings soll eine außergewöhnliche Mischung aus Beauty, Wellness, Sport und Unterhaltung geboten werden. "Wir wollen damit klar kommunizieren, dass der Wörthersee auch im Frühjahr mehr als einen Abstecher wert ist", betonte Riedel.

Der Tourismusreferent präsentierte im Rahmen des Pressegespräches den neuen Event Guide 2007, welcher auch buchbare Pakete beinhaltet. Reisepakete für das Ladies-Weekend mit drei Übernachtungen in Drei-und Vier-Sterne-Hotels sowie Halbpension gibt es bereits ab 209 Euro (ab 279 Euro mit Golfprogramm), das Sommeropening mit zwei Übernachtungen und Frühstück gibt es bereits ab 49 Euro. Für die Anreise aus Deutschland bietet TUIfly.com ab Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig, Düsseldorf und Köln-Bonn Flüge zu "Taxi-Preisen" ab 19,99 Euro nach Klagenfurt.

(I N F O: Buchung und Information unter www.woerthersee.com und www.tuifly.kaernten.at)
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001