Mariahilf - SP-Baxant/Stubenvoll: "Grüne gegen Barrierefreiheit im Grünwald-Park!"

"Unfassbare Ignoranz" gegenüber den Interessen und Wünschen der BezirksbewohnerInnen

Wien (SPW-K) - Der Alfred Grünwald-Park in Mariahilf soll -Wünschen der BezirksbewohnerInnen entsprechend - demnächst barrierefreie Wege bekommen: "Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, viele Eltern mit Kinderwägen und Kinder wünschen sich Wege ohne unebene Pflastersteine", weiß der Mariahilfer SP-Gemeinderat Peko Baxant. "Es ist unfassbar, dass sich die Bezirks-Grünen gegen diese Maßnahme stellen und gegen die Barrierefreiheit im Park sind. Anscheinend erachten einige Mariahilfer Grüne den Park als ihr erweitertes Wohnzimmer, die Interessen der BezirksbewohnerInnen sind für sie offenbar absolut unwichtig!"

"Die Wiener Grünen haben immer wieder die Barrierefreiheit für Spielplätze und öffentliche Anlagen gefordert", wundert sich auch die Vorsitzende der Behindertenkommission des Wiener Gemeinderates, Prof. Erika Stubenvoll. "Erst kürzlich hat die für Parkanlagen zuständige MA 42 in einem Arbeitskreis der Behindertenkommission zum Thema Barrierefreiheit von Parks und Spielplätzen Stellung genommen, daher gibt es auch die Forderung der Kommission nach rollstuhlgerechten Wegen und barrierefreien Zugängen im öffentlichen Raum." Bei der Neugestaltung des Alfred Grünwald-Parks könne dieser Forderung auch im Hinblick auf das Gleichstellungsgesetz Rechnung getragen werden. "Die Grün-Abgeordnete Haidlmayr fordert mit Recht ein barrierefreies Parlament - ihre KollegInnen in der Bezirksvertretung sollten es ihr gleichtun und sich für Barrierefreiheit im öffentlichen Raum einsetzen. Im Falle der Umgestaltung des Grünwald-Parks bietet sich ihnen dazu eine gute Gelegenheit!" so Stubenvoll.

"Mariahilf ist in punkto Barriefreiheit schon jetzt ein Musterbezirk - angefangen von Ampeln mit akustischen und taktilen Signalen, über die behindertengerechte Umgestaltung der U6 Station "Gumpendorfer Straße" bis hin zu Rampen im Gehsteigbereichen", betont Gemeinderat Baxant. "Wir wollen auch in Zukunft weiter in diese Richtung arbeiten und werden nicht zulassen, dass die Barrierefreiheit im Bezirk beim Grünwald-Park aufhört!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001