Umweltpreis der Stadt Wien 2007

Zwölf Wiener Unternehmen sind nominiert - Gala am 15.3.

Wien (OTS) - Für ihre herausragenden Umwelt-Projekte wurden heuer zwölf Wiener Unternehmen für den Umweltpreis der Stadt Wien nominiert, der am 15. März 2007 bei einer Gala im Wiener Rathaus verliehen wird. Bei der Gala werden insgesamt vier Auszeichnungen in den Kategorien Kommunikation, Kooperation, Innovation und offene Kategorie vergeben. Unter den Nominierten sind so unterschiedliche Unternehmen wie Siemens Transportation Systems oder die Liliputbahn im Prater Ges.m.b.H. "Ich freue mich sehr über die Vielzahl der unterschiedlichen Einreichungen, die wieder einmal belegen, welch wichtige Rolle bei den Wiener Unternehmen der Umweltschutz spielt", so Umweltstadträtin Ulli Sima. "Die Palette an Teilnehmern zeigt, dass Themen wie Energie, Abfall, Ressourcen und Umweltmanagement über alle Branchen hinweg für Betriebe relevant sind," so Dr. Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung. "Da geht es um Effizienz und die Minimierung von Kosten, ganz gleich wie groß oder klein ein Betrieb ist."

Nominierungen Umweltpreis der Stadt Wien 2007, Kategorie Innovation:

o Ansteckplaketten Schmitz o Herold Druck und Verlag AG o Kraft Foods Österreich GmbH

Nominierungen Umweltpreis der Stadt Wien 2007, Kategorie Kommunikation:

o Gymnasium Rahlgasse o htl donaustadt o Siemens Transportation Systems GmbH &Co KG

Nominierungen Umweltpreis der Stadt Wien 2007, Kategorie Kooperation:

o Austrian Aerospace GmbH o Mobilkom Austria AG o Reiseveranstalter (Gruppeneinreichung): R&K Reisen/Queen Travel, Angelika Plotz Qualitätsreisen, HTS GmbH, Hauser Exkursionen, Graffi & Walters, Auszeit Reisen, Odyssee Reisen, Team travel und Destino Mondo

Nominierungen Umweltpreis der Stadt Wien 2007, offene Kategorie

o Club Basketball International o evergreen projektteam o Liliputbahn im Prater Ges.m.b.H.

Vier dieser zwölf Unternehmen können am 15. März 2007 im Rahmen einer festlichen Gala den Umweltpreis der Stadt Wien 2007 entgegen nehmen.

Über den Umweltpreis der Stadt Wien im Rahmen des ÖkoBusinessPlan Wien

Der jährliche Umweltpreis der Stadt Wien im Rahmen des ÖkoBusinessPlan Wien wird 2007 zum dritten Mal vergeben. Er würdigt herausragende Umweltprojekte von Wiener Betrieben und soll weitere Betriebe zu umweltrelevanten Maßnahmen motivieren. Die eingereichten Projekte werden von einer unabhängigen Jury, dem Beirat des ÖkoBusinessPlan Wien, bewertet. Der Beirat des ÖkoBusinessPlan Wien besteht aus: Wirtschaftskammer Wien, WIFI Wien, Lebensministerium, AK Wien, ÖGB, WWFF, Gewerbetechnische Sachverständige (MA 36), den Magistratischen Bezirksämtern (Gewerbebehörde) und der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22.

Saubere Gewinne für die Umwelt und die Wiener Unternehmen

Der 1998 von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 ins Leben gerufene ÖkoBusinessPlan Wien ist ein Programm der Stadt Wien, das Wiener Unternehmen bei der Umsetzung von umweltrelevanten Maßnahmen im Betrieb unterstützt und dazu beiträgt, ihre Betriebskosten zu senken.

Fast 600 Wiener Betriebe haben seit 1998 am ÖkoBusinessPlan Wien teilgenommen und so ihre Betriebskosten um 30,6 Mio. Euro gesenkt. Entsprechend wurde auch der Ressourcenverbrauch (Wasser, Luft, Energie) reduziert. 40 % der Wiener Unternehmen mit über 100 MitarbeiterInnen haben bereits am ÖkoBusinessPlan Wien teilgenommen. Der ÖkoBusinessPlan Wien wird von Wirtschaftskammer Wien, WIFI Wien, Lebensministerium, AK Wien, ÖGB, WWFF, Gewerbetechnische Sachverständige (MA 36) und Magistratische Bezirksämter (Gewerbebehörde) unterstützt und aus Mitteln der Europäischen Union gefördert. Der ÖkoBusinessPlan Wien leistet auch einen wesentlichen Beitrag zum Wiener Klimaschutzprogramm (KliP). (Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Mathilde Urban
PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Qualitätsmanagement & Public Relations
Tel: (01) 4000-88303
E-mail: urb@m22.magwien.gv.at
www.umweltschutz.wien.at

ÖkoBusinessPlan Wien
Dr. Thomas Hruschka
Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22
Programmmanagement ÖkoBusinessPlan Wien
Ebendorferstraße 4, 1082 Wien
Tel.: 0043 1 4000 88299
Fax: 0043 1 4000 99 88299
E-Mail: office@oekobusinessplan.wien.at
www.oekobusinessplan.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011