NEWS: Industriellen-Vereinigung will Asfinag entmachten.

Bund soll laut IV-Boss Veit Sorger stärker in wichtige Straßen- und Schienenprojekte eingebunden werden.

Wien (OTS) - In der morgen erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS wird berichtet, dass die Industriellen-Vereinigung fordert, dass künftig wichtige Infrastrukturprojekte (Straße, Schiene und Energieleitungen) vom Bund koordiniert werden sollen. Diese Maßnahme würde vor allem die Straßenbaugesellschaft Asfinag entmachten, deren Milliarden schwerer Schuldenstand IV-Präsident Veit Sorger ein Dorn im Auge ist.

Sorger: "Österreich braucht als konkurrenzfähiger Wirtschaftsstandort eine funktionierende Infrastruktur."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0005