Liese Prokop-Frauenpreis 2007 vorgestellt

Mikl-Leitner: Prokop für viele Frauen Wegbegleiterin und Vorbild

St. Pölten (NLK) - Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner stellte heute anlässlich des morgigen Internationalen Frauentages im Landhaus in St. Pölten den "Liese Prokop-Frauenpreis 2007" vor. Prokop sei nicht nur Freundin, sondern auch Wegbegleiterin und Vorbild gewesen, sagte Mikl-Leitner. "Wer sie kannte weiß, dass sie eine soziale Wärme ausstrahlte wie niemand anderer und dass sie immer mit großem Engagement und Elan an Herausforderungen heranging."

Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll habe man den "Liese Prokop-Frauenpreis des Landes Niederösterreich für herausragende Leistungen von Frauen in der Wirtschaft und Wissenschaft, im Kunst-, Kultur-, Medien- und Sozialbereich" ausgeschrieben, so Mikl-Leitner weiter. Dieser Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird jährlich an eine Frau verliehen, die "durch ihre Persönlichkeit, ihre Leistung und ihr Wirken in Niederösterreich beispielgebend ist". Als Kriterien für den Prokop-Frauenpreis nannte Mikl-Leitner die Verbindung zu Niederösterreich: Frauen, die aus Niederösterreich stammen, hier leben, arbeiten und/oder Bedeutungsvolles für dieses Bundesland vollbracht haben. Zusätzlich würden aus den Nominierungen zwölf Frauen in den vier Kategorien Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Medien sowie Soziales für ihr Engagement ausgezeichnet. Alle Einsendungen, die bis zum 31. Mai 2007 per Post (Datum des Poststempels), per e-mail post.f3frauenreferat@noel.gv.at oder per Fax 02742/9005-13585 im NÖ Frauenreferat, Amt der NÖ Landesregierung, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten, einlangen, werden von einer Jury bewertet. Das Nominierungsformular sei im NÖ Frauenreferat erhältlich. Auch eine elektronische Nominierung unter www.liese-prokop-frauenpreis.at ist möglich. Die Preisverleihung findet am 20. September 2007 statt.

Weitere Informationen: NÖ Frauenreferat, Telefon 02742/9005-12989, 13286.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003