1000twins: Stadtschulrat initiiert SchülerInnenaustausch

Twin City Liner als Transportmittel für 1000 SchülerInnen der Zwillingsstädte Wien und Bratislava

Wien (OTS) - 1000twins - unter diesem Titel findet vom 12. bis 23. März ein Begegnungsprojekt zwischen SchülerInnen aus Wien und Bratislava statt. Als Transportmittel fungiert der erst letztes Jahr in Betrieb genommene Twin City Liner, der damit auch die Saison 2007 eröffnet.

Das einzigartige Projekt 1000twins ist eine Kooperation zwischen dem Wiener Stadtschulrat (Europa Büro), dem Kreisschulamt Bratislava, der Wien Holding GmbH, der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien und dem Twin-City-Liner-Eigner Central Danube Region Marketing & Development GmbH.****

"Der CENTROPE-Gedanke wird seit Jahren vorwiegend auf politischer Ebene verfolgt. Jetzt sind jene am Wort, die zukünftig die Entwicklung in dieser Region tragen und bestimmen werden: die Menschen selbst. In diesem Sinne gilt es nun, die Beziehungen innerhalb dieser Nachbarschaft zu vertiefen. Mit diesem SchülerInnenaustauschprojekt gelingt uns das auf hervorragende Art und Weise. Übrigens: Der Name CENTROPE selbst ist im Rahmen eines großen Wettbewerbs von den SchülerInnen aus der Region erfunden worden", sagt die Amtsführende Präsidentin des Stadtschulrats für Wien Susanne Brandsteidl.

"Ein weiterer Meilenstein der Partnerschaft der Twin Cities Wien und Bratislava, deren erstes sichtbares Zeichen die Inbetriebnahme der Schnellschiffverbindung Twin City Liner im Juni 2006 war. Heuer geht’s bereits im März los, denn die Nachfrage ist ungebrochen. Wir freuen uns, aufs richtige Pferd - oder besser: auf den richtigen Fisch - gesetzt zu haben", meint Wien Holding Direktor Peter Hanke.

"Wir unterstützen diese von unserer Tochter Central Danube gemeinsam mit dem Wiener Stadtschulrat initiierte Aktion mit ganzer Kraft. Sie entspricht dem, was wir in der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien tagtäglich selbst tun: auf Begegnung setzen, zur Partnerschaft einladen und so Vertrauen wachsen lassen", kommentiert der Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien Peter Püspök diesen beispielhaften Brückenschlag zwischen jungen Menschen.

Mit dem Twin City Liner geht es auf der Donau in die "Zwillingsstadt" Bratislava bzw. Wien. Auf dem Programm stehen unter anderem: Schulbesuche und Stadtbesichtigungen mit dem Schwerpunkt des einander Kennenlernens in der gemeinsamen CENTROPE-Region, weiters soll die Begegnung den SchülerInnen Lust am Erlernen der Nachbarssprachen Slowakisch und Deutsch machen und motivieren, ein wenig über den "Tellerrand" zu blicken.

Das Programm im Konkreten: In der Woche 12.-16. März fahren täglich drei bis vier Klassen aus Wien mit dem Twin City Liner nach Bratislava. Dort gestalten die twins-Klassen ihren gemeinsamen Tag, der unter einem bestimmten Motto wie z.B.: "Donau, der Fluss der Freundschaft", "Leben der Jugendlichen in Wien und Bratislava" oder "Geschichtliche Spuren in unseren Städten" steht. In der Woche 19.-23. März fahren wiederum täglich drei bis vier Klassen aus Bratislava mit dem innerstadtverbindenden Schnellschiff nach Wien. Die Erlebnisse werden in einer zweisprachigen Broschüre veröffentlicht. Wie sich die SchülerInnen das Leben in der jeweiligen Stadt vorstellen und wie sie es dann tatsächlich erleben, soll auch filmisch dokumentiert werden. (Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
E-Mail: matias.meissner@ssr-wien.gv.at

Europa Büro des Stadtschulrats für Wien
Dragana Lichtner
Tel.: 525 25/77087
E-Mail: dragana.lichtner@edgate.eu.com
www.europabuero.ssr-wien.at

Central Danube Region Marketing & Development GmbH:
Mag. Dieter Pietschmann
Tel.: 727 10/137
E-Mail: dieter.pietschmann@centraldanube.at
www.twincityliner.com

Wien Holding GmbH
Ing. Ernst Hoffmann
Tel.: 408 25 69/22
E-Mail: e.hoffmann@wienholding.at
www.wienholding.at

Raiffeisenlandesbank Noe-Wien
Prok. Peter Wesely
Tel.: 5 1700/93004
E-Mail: peter.wesely@raiffeisenbank.at
www.raiffeisen.at

Fotos dieses Pressetermins finden Sie am
7. März ab 12:00 Uhr im Internet unter:
www.twincityliner.com im Bereich Fotogalerie
unter Schüleraustauschprogramm 1000twins.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015