ÖH: Internationaler Frauentag Anmeldestart zur Frauenfrühlingsuni

Studentinnen initiieren erstmals seit 17 Jahren wieder Frauenuni in Wien

Wien (OTS) - Zum ersten Mal seit 17 Jahren findet von 30.3.-4.4.
die Frauenfrühlingsuni (FFU) im Alten AKH in Wien statt. Die Frauenuni soll mit ihren rund 50 Workshops nicht nur Studentinnen, sondern alle interessierten Frauen ab 16 ansprechen - die Uni soll für 6 Tagen den Frauen gehören. Anmeldestart ist der Internationale Frauentag morgen Donnerstag der 8. März. Nähere Infos und Anmeldung:
http://www.frauenuni.net/

Auch heute ist Universität männlich dominiert. Zwar sind mehr als die Hälfte der Studierenden weiblich, aber es gibt noch immer nur 13% Professorinnen und noch immer keine weibliche Rektorin - darüber hinaus: Die Universität Wien hat gerade das Vizerektorat für Frauenförderung eingemottet. Die Verankerung von feministischen Inhalten als Querschnittsmaterie in allen curricula steht noch immer aus.

Auch gesellschaftspolitisch sind in den letzten Jahren kaum Verbesserungen erreicht worden, zusätzlich sind wichtige Errungenschaften der Frauenbewegung wieder in Gefahr: Das Recht auf Selbstbestimmung der Frauen steht unter Beschuss. Radikale Abtreibungsgegner greifen immer wieder die Fristenlösung und damit das Recht der Frauen auf freie Entscheidung an. Umso wichtiger ist es, mit dem heurigen Internationalen Frauentag ein lautes Zeichen für Frauenrechte zu setzen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH)
Yussi Pick, Presse
Tel.: 01/310-88-80/59, Mobil: 0676 888 52 211
yussi.pick@oeh.ac.at
http://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001