Korun/Grüne Wien: Weltfrauentag: Abhängigkeit von Immigrantinnen von Ehemännern beenden

Unabhängiges Aufenthaltsrecht für Ausländerinnen überfällig

Wien (OTS) - Anlässlich des morgigen Frauentages weist die Menschenrechts- und Integrationssprecherin der Grünen Wien, Alev Korun, auf die prekäre Lage selbst von legal in Österreich lebenden Immigrantinnen hin: "Der österreichische Staat hilft manchen ausländischen Männern, ihre Ehegattinnen und Kinder in Abhängigkeit zu halten: Bis heute gibt es kein unabhängiges Aufenthaltsrecht für nachgezogene Familienmitglieder", kritisiert Korun.

"Selbst im Fall von Gewalt in der Familie müssen Ausländerinnen einenmühsamen und langen Weg gehen, um eine eigene Aufenthaltsberechtigungzu bekommen. Legal arbeiten dürfen sie bis dahin nicht. Was ist das anderes als staatlich unterstütztes Patriarchat?", fragt Korun. Die Grünen fordern von der Bundesregierung ein unabhängiges Aufenthaltsrecht für Immigrantinnen und erinnern die SPÖ an ihr Versprechen vor der Nationalratswahl, im Fall einer Regierungsbeteiligung ein unabhängiges Aufenthaltsrecht für ausländische Frauen umzusetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003