Alcan von führender Wirtschaftshochschule in der Schweiz für sein Innovationsmanagement ausgezeichnet

Paris (ots/PRNewswire) - Alcan ist vom Transferzentrum für Technologiemanagment (TECTEM) der Universität St. Gallen in der Schweiz als eines von fünf Unternehmen dafür ausgezeichnet worden, den Status eines "erfolgreichen Unternehmens, das Innovationssteuerung praktiziert" einzunehmen. Bei der Leistungsvergleichsuntersuchung von 63 europäischen Unternehmen lag Alcan Technology & Management Ltd. als eines von nur zwei Forschungsunternehmen in der Spitzengruppe der ersten Fünf.

"Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die Fortschritte, die Alcan auf dem Weg gemacht hat, das ehrgeizige Ziel profitablen Wachstums im Geschäftsbereich Engineered Products zu erreichen. Dazu haben wir in allen Geschäftsbereichen die notwendige Unternehmenskultur und die Werkzeuge für Innovationsförderung und kundenorientierte Forschung & Entwicklung schaffen können", sagte Rod Jones, Vice President Technology & Innovation, Alcan Engineered Products.

Die für ihr führendes wirtschaftswissenschaftliches Programm bekannte Universität beauftragte ein Konsortium von Technologie- und Innovationsmanagern aus der Industrie, um die Ergebnisse der Untersuchung auszuwerten und über die endgültige Rangfolge der Unternehmen zu entscheiden.

"Die richtige Balance zwischen kreativer Freiheit und stringenter Kontrolle zu finden ist auf dem Gebiet der Innovation besonders schwierig", sagte Dr. Ernst Lutz, Leiter Innovations- und Technologie-Management, Alcan Engineered Products." Wir haben bei Alcan grosse Anstrengungen unternommen, um unser Technologie- und Innovationsmanagement auszubauen. Dazu haben wir die Ideenfindung sowohl im Bereich F&E als auch in unseren anderen Geschäftseinheiten ermutigt und spezielle Fonds für Machbarkeitsstudien bereitgestellt", fügte er hinzu.

Alcan Technology & Management Ltd ist als Teil der Technology & Innovation (T&I) Organisation des Geschäftsbereichs Engineered Products von Alcan weitgehend für die Forschung & Entwicklung und die Technologieentwicklung für das künftige Unternehmenswachstum verantwortlich. T&I beschäftigt 250 Wissenschaftler in den Forschungsanlagen in Neuhausen, Schweiz und Voreppe, Frankreich.

Die weiteren Unternehmen, die in der Spitzengruppe der ersten Fünf rangierten sind: IBM Research, Lufthansa Technik GmbH, F.Hofmann-La Roche Ltd. und Volkswagen AG.

Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) ist ein führendes, globales Werkstoffunternehmen, das weltweit Produkte und Dienstleistungen hoher Qualität anbietet. Mit Weltklasse-Technologien und -Betrieben für Bauxitgewinnung, Aluminiumverarbeitung, Primärmetallverhüttung, Stromerzeugung, Aluminiumherstellung, technische Lösungen sowie flexible und Spezialverpackungen ist Alcan heute optimal gerüstet und in der Lage, den Anforderungen seiner Kunden mehr als gerecht zu werden. Alcan beschäftigt einschliesslich seiner Gemeinschaftsunternehmen 68.000 Mitarbeiter in 61 Ländern und Regionen und verzeichnete im Jahr 2006 Einnahmen in Höhe von 23,6 Milliarden USD. Das Unternehmen wird seit 2003 fortlaufend im Dow Jones Sustainability World Index geführt. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.alcan.com.

%B NM %C 6, 28, 44, 47 %TECTEM Suisse

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner Presse: Chrystele Ivins, Tel.: +33-1-56-28-24-18,
E-Mail: chrystele.ivins@alcan.com. Ansprechpartner für Investoren:
Simon Ellinor, Tel.: +1-514-848-8368, E-Mail:
investor.relations@alcan.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001