APA-OnlineJournal aktuell: Werben in "Second Life"

Wien (OTS) - Die online-Plattform "Second Life" hat sich längst
vom Status der "virtuellen Spielerei" emanzipiert und entwickelt sich zusehends zu einer Plattform für handfeste unternehmerische Auftritte. Wer in "Second Life" wirbt, erreicht die Kunden in einer Welt, mit der sie sich wirklich identifizieren. Erfolg hat jedoch nur, wer den Usern Anreize zur Interaktion bietet. "Wir sind drin, Mission erfüllt - das wird nicht funktionieren", so Peter Harlander vom Unternehmen "Second Promotion", das sich ausschließlich auf Werbung in "Second Life" und anderen Web 2.0-Applikationen spezialisiert hat, gegenüber den APA-OnlineJournalen.

Vier Millionen "Second Life"-Bewohner existieren derzeit. Noch vor einem Monat waren es 3,5 Millionen und vor einem Jahr bewegten sich überhaupt erst rund 100.000 Avatare im "Zweiten Leben". Dass man die Plattform sinnvoll für Marketingzwecke nutzt, sei nicht von vornherein logisch, so Harlander. Schließlich lassen sich die Produkte auf einer Firmenhomepage fotorealistisch und insgesamt graphisch hochwertiger inszenieren. In "Second Life" bewegen sich die Avatare in einer malerischen Landschaft. Grafisch sind die Möglichkeiten weniger gut, so Harlander. Es habe sich jedoch gezeigt, dass die bildliche Gestaltung nicht so wichtig ist. Der markanteste Vorteil in der dreidimensionalen Welt ist die hohe emotionale Bindung der User an ihre Avatare. Mehr dazu lesen Sie im aktuellen Top-Thema des APA-OnlineJournals MEDIEN unter http://www.journale.apa.at.

Die APA-OnlineJournale bieten für alle Entscheidungsträger den kompetenten und kompakten Überblick. Die Branchenredakteure der APA -Austria Presse Agentur beliefern insgesamt 14 Themenkörbe mit Information in gewohnt schneller, ausgewogener und zuverlässiger Weise. "Be Informed. Be in Front" mit den Fach-News, die dem Manager die relevanten Nachrichten direkt auf den Bildschirm bringen.

Ein APA-OnlineJournal setzt sich aus einem tagesaktuell befüllten Archiv, einem täglichen News-Ticker und einer zumindest wöchentlichen Top-Story zusammen: Der tägliche News-Ticker versorgt die Abonnenten mit den drei bis fünf gewichtigsten Meldungen aus der Branche. Das wöchentliche Top-Thema befasst sich umfassend mit dem relevantesten Ereignis innerhalb dieses Zeitraumes. Zu guter Letzt bietet ein ergiebig befülltes Archiv übersichtliche Möglichkeiten zu gezielter Recherche und Information für unternehmerische Entscheidungen.

Die APA-OnlineJournale sind ein komplett ausgestattetes Rüstzeug für all jene, die wissen wollen und müssen, was in einer bestimmten Branche vor sich geht. Alle Trends, alle Unternehmen und alles über die wichtigsten Akteure finden Sie in den APA-OnlineJournalen. Nutzen Sie jetzt unser spezielles Angebot für Sie: 12 Monate bezahlen plus 2 Monate GRATIS:
http://www.journale.apa.at/cms/journale/shared/abo_ots.htm

Zusätzlicher Service: Nutzen Sie den APA-BranchenTreff für persönliche Kontakte. http://branchentreff.apa.at/

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Christian Call
Leiter Verkaufsteam Branchendienste
Tel. +43/1/360 60-3616
christian.call@apa.at
http://journale.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AOJ0004