wien.at-TV vom 2. März

Bürgermeister Häupl zur neuen Wiener Auslandsarbeit

Wien (OTS) - In der aktuellen Sendung von wien.at-TV erklärt der Wiener Bürgermeister, Dr. Michael Häupl, die Ziele der neuen Auslandsarbeit der Stadt Wien. Die Sendung vom 2. März widmet sich unter anderem auch dem neuen Front Office in der Wilhelm-Exner-Gasse, der Stadt-Wien-Initiative gegen Essstörungen, den Wiener Citybikes und dem Badeschiff am Donaukanal.

wien.at-TV im Internet und im Kabelnetz auf W24 - Textversionen ermöglichen barrierefreien Konsum

Auf wien.at, dem Webservice der Stadt Wien, können alle Einzelbeiträge sowie die komplette Sendung abgerufen werden. Außerdem ist wien.at-TV für alle Wiener Haushalte mit einem Kabelanschluss auf W24 zu empfangen. Täglich um 14.30 und 20 Uhr wird die Sendung ausgestrahlt. Damit alle Beiträge auch barrierefrei zur Verfügung stehen, gibt es Textversionen zum Nachlesen.

wien.at-TV, das neue Serviceangebot des Presse- und Informationsdienstes der Stadt Wien (PID), bietet das Wichtigste aus Ihrer Stadt, regelmäßig wechselnde Schwerpunktthemen sowie Informationen zu Veranstaltungen, Service-Themen und Unterhaltung.

o wien.at-TV im Internet: www.wien.at/tv/

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Matthias Holzmüller
Presse- und Informationsdienst
wien.at-Redaktion
Tel.: 4000/81 887
E-Mail: hol@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0025