BZÖ-Gallo: SP-Landesrat Rohr treibt Umweltschützer in den Konkurs

Parteipolitisches Agieren im Sanierungsfall der Abwassergenossenschaft Aich/ Dob ist unverantwortlich

Klagenfurt (OTS) - "Wenn die Abwassergenossenschaft Aich/ Dob
(Stadt Bleiburg) Konkurs anmelden melden muss, darf sie sich zu allererst bei SP-Umweltlandesrat Reinhard Rohr bedanken, dessen unverständliche Untätigkeit gepaart mit hartnäckiger Unwilligkeit einen Schlag ins Gesicht eines jeden umweltbewussten Mitbürgers darstellen", empört sich der freiheitliche BZÖ-Umweltsprecher LAbg. DI Johann A. Gallo. Bei allen Fehlern, die in der Vergangenheit gemacht worden seien, ist jetzt parteipolitisches Agieren das Letzte, was hilfreich sei, argumentiert Gallo. Jetzt gehe es vor allem darum, die Stilllegung der funktionierenden Anlage und den daraus resultierenden wirtschaftlichen Schaden zu verhindern. Denn die gesetzliche Pflicht, die Abwasserentsorgung gemäß dem Kärntner Gemeindekanalisationsgesetz durchzuführen, bleibe nämlich weiter bestehen und bringe so oder so Kosten.

Der freiheitliche BZÖ-Vizeklubobmann erinnert Rohr an den Sanierungsfall in der Gemeinde Hüttenberg, wo der dortige SPÖ-Bürgermeister durch schuldhaftes Verhalten ein Finanzierungsloch beim Kanalbau aufgerissen habe. Hier habe Rohr im Vorjahr sehr wohl den Kärntner Wasserwirtschaftsfond befasst, der dann auch im Interesse einer günstigeren Benutzungsgebührenregelung für die Hüttenberger Bürger eine außerordentliche Finanzspritze genehmigt habe.

Im Fall Aich/ Dob dagegen negiere Rohr als zuständiger Referent sowohl die schriftlichen Aufforderungen von Landeshauptmann Dr. Jörg Haider als auch die Hilfe suchenden Vorstöße von anderen Seiten. "Damit zeigt sich für jedermann anschaulich, dass es den Menschen im Kärntner Unterland nichts nützt, wenn die SPÖ für mehr zweisprachige Ortstafeln eintritt, gleichzeitig aber umweltschützende Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Konkurs entlässt", schloss Gallo. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002