Ernennung von Ralf Südhoff zum WFP-Pressesprecher in Berlin

Berlin (ots) -

Wir freuen uns, die Ernennung von Herrn Ralf Südhoff zum neuen Pressesprecher des UN World Food Programme im Berliner Büro bekannt zu geben. In seiner neuen Funktion ist Ralf Südhoff verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der weltweit größten humanitären Organisation, WFP, in Deutschland und Österreich. Vor seinem Start beim WFP war Ralf Südhoff für die Öffentlichkeitsarbeit der Weltgesundheitsorganisation WHO in Deutschland verantwortlich und arbeitete als Journalist rund zehn Jahre in Deutschland und Brasilien: Als Gründungsredakteur der Financial Times Deutschland verantwortete er den Kommentarteil der Zeitung und war später als Reporter für das Blatt tätig. Danach arbeitete er als Persönlicher Referent der damaligen Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), bevor er für "Die ZEIT" aus Rio de Janeiro über Südamerika berichtete. Ralf Südhoff hat Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre studiert und erwarb an der University of Warwick, Großbritannien einen "Masters of International Studies". Dr. Monika Midel Direktorin --------------------------------------------------------------------- Das UN World Food Programme (WFP) ist die größte humanitäre Organisation der Welt. Jedes Jahr erreicht es rund 90 Millionen Menschen, darunter etwa 58 Millionen Kinder, in über 80 Ländern. Besuchen Sie unsere Website: www.wfp.org/german Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: ralf.suedhoff@wfp.org

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Ralf Südhoff, WFP/ Berlin
Tel: +49 30 20614912
Mob. +49 160 94912547

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003