Napoleons Heimat im "Haus der Regionen" in Krems-Stein

Präsentation der Insel Korsika startet diesen Samstag

St. Pölten (NLK) - Im September 2004 nahm Landeshauptmann Dr.
Erwin Pröll die Eröffnung des "Hauses der Regionen" in Krems-Stein vor, seither werden hier regelmäßig europäische Regionen vorgestellt. In diesem Frühjahr widmet man sich der Insel Korsika; die Präsentation dieser Region startet morgen, Samstag, 3. März. Eine weitere Veranstaltung ist für Samstag, 17. März, geplant.

Am Samstag steht um 19.30 Uhr unter dem Titel "Inselcharme und Weltmusik" ein Konzert der Gruppe "Zamballarana" auf dem Programm. Dabei bekommt das Publikum eine Mischung aus traditionellen und modernen Instrumenten, afrikanischen und lateinamerikanischen Einflüssen sowie Gesang im korsischen Dialekt zu hören, die sich zu einem mitreißenden Ganzen zwischen Weltmusik und der traditionellen Poesie der Mittelmeerinsel vereint.

Der 17. März steht dann unter dem Motto "Von der Macht des Weiblichen". Dabei interpretieren die drei Sängerinnen der Gruppe "Soledonna" korsische Volksmusik auf Basis von akustischen Instrumenten bzw. neuen Texten und führen Einflüsse aus dem Mittelmeerraum, der lateinischen Welt und dem Orient zu einer temperamentvollen Mischung zusammen.

Nähere Informationen: Haus der Regionen, Telefon 02732/850 15, e-mail ticket@volkskultureuropa.org, www.volkskultureuropa.org.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002