Bezirksmuseum 4 zeigt "Tarock auf der Wieden"

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Wieden (in Wien 4., Klagbaumgasse 4) wird von Samstag, 3. März, bis Sonntag, 20. Mai, eine neue Sonder-Ausstellung gezeigt. Die Schau "Tarock auf der Wieden" ist nicht nur gestandenen Tarockspielern zu empfehlen. Angaben über die Geschichte des traditionsreichen Kartenspiels Tarock, Auskünfte über berühmte Tarockierer wie Mozart und Erklärungen über Spielstätten im 4. Bezirk erwarten das Publikum. Erstmalig ist die Schau am Samstag, 3. März, von 11 bis 12 Uhr, zu sehen. Das Museum ist jeweils Sonntag und Dienstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

Am Samstag, 3. März, findet ab 13.30 Uhr im Restaurant BIP beim Theater "Akzent" (in Wien 4., Theresianumgasse 18) ein Tarock-Turnier statt. Auskünfte über den "Zweiten Wiedner Tarock-Cup" bekommen Interessierte unter der Telefonnummer 0699/888 09 355.

"Zeitreise in 22 Duschkabinen" mitsamt Karte aus 1792

Gestalter der Ausstellung ist der "Museumsverein Europa 1800". Die instruktive Schau wurde in der "Galerie im "Tröpferlbad" in den Museumsräumlichkeiten in der Klagbaumgasse arrangiert. Der Besucher erfährt zum Beispiel Wissenswertes über eine einstige Karten-Fabrik auf der Wieden. Alte Malereien, Spielkarten und andere Exponate erinnern an frühere Zeiten. Vom Scherenschnitt bis zum alten Stich konnten die Organisatoren zahlreiche schöne Schaustücke auftreiben. Umfassende Informationen über berühmte Tarockspieler wie Nestroy, Brahms, Strauß oder Bösendorfer sind bei einer "Zeitreise in 22 Duschkabinen" zu erfahren. Eingehend berichtet die Schau über das Naheverhältnis all der bedeutenden Freunde des Tarocks zur Wieden. Zu den interessantesten Stücken in der Ausstellung zählt eine Original-Spielkarte aus dem Jahre 1792. Von Herzmanovsky-Orlando bis zum "Bockerer" ("Ihr Blatt, Herr Rosenblatt") enthält die Schau reiche Informationen rund um das Tarockspiel.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Wieden: www.bezirksmuseum.at/wieden/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005