Dalton Pharma Services und Affectis Pharmaceuticals aus Deutschland schliessen vertragliche Diensleistungsvereinbarung ab

Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) - Dalton Pharma Services, ein in Privatbesitz befindlicher kanadischer Anbieter von Vertragsdienstleistungen für führende Pharmaunternehmen, gab heute den Abschluss einer Vertragsvereinbarung mit der Affectis Pharmaceuticals AG in München in Deutschland bekannt.

Affectis hat Dalton mit der Herstellung von vorklinischem Toxomaterial mit dem Potenzial für cGMP-Produktion beauftragt. Affectis stellt einen willkommenen Neuzugang zum weltweiten Kundenstamm von Dalton dar. Dalton verfügt über firmeneigene Erfahrung bei der Entwicklung von Wirkstoffen auf einer grossen Breite von therapeutischen Gebieten, zu denen die Alzheimer Krankheit, Herz-Kreislauf Erkrankungen, HIV, Anti-Aging und nun auch affektive Psychosen gehören.

"Unsere Zusammenarbeit mit Affectis wurde durch den erfolgreichen Abschluss der Inspektion unserer Herstellungseinrichtungen durch Health Canada gefestigt", sagte Peter Pekos, President und CEO von Dalton Pharma Services. "Die kürzlich von Health Canada gewährte Anlagengenehmigung ("Establishment License") stellt einen Meilenstein für Dalton Pharma Services dar, der es uns ermöglichen wird, sterile Produkte herzustellen sowie kommerzielle Produkte für unsere Kunden in Kanada und der Europäischen Union zu testen und zu liefern. Wir sind davon überzeugt, dass die Anlagengenehmigung zur Etablierung von weiteren und zum Ausbau von bestehenden Beziehungen zur kommerziellen Herstellung von pharmazeutischen Produkten mit Unternehmen in der EU führen wird. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Affectis", fügte Peter Pekos hinzu.

"Affectis erreicht mit dieser Vereinbarung einen wichtigen Meilenstein bei der Weiterentwicklung seines P2X7-Agonist Programms in die vorklinische Phase", sagte Herbert Stadler, CEO von Affectis. "Das Know-how von Dalton auf dem Gebiet pharmazeutischer Herstellungsverfahren wird Affectis bei seinem Vorhaben unterstützen, ein neuartiges Präparat für ein Antidepressivum zur klinischen Reife zu führen."

Informationen zu Dalton Pharma Services

Dalton Chemical Laboratories Inc. bzw. Dalton Pharma Services ist ein pharmazeutischer Vertragshersteller, der die Biotech- und Pharmabranche in den Bereichen medizinische Chemie, chemische Feinproduktion, massgeschneiderte Peptide und Antisense-Oligo-Herstellung mit chemischen und analytischen Dienstleistungen versorgt. Dalton bietet seinen Kunden cGMP-Produktion und sterile Abfüllung in jeder Phase des Zulassungsverfahrens (Phase I, II, III bzw. kommerziell). Seine hochmodernen cGMP-Produktionsanlagen ermöglichen Dalton die Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe (API) im Gramm- und Kilogramm-Massstab. Dalton übernimmt zudem sterile Abfüllungen zur Herstellung von Chargen fertiger Arzneimittelprodukte in Fläschchen oder Spritzen, entweder aseptisch abgefüllt oder endsterilisiert, unter voll abgesicherten Bedingungen. Neben Arzneimitteltests bietet das analytische Chemielabor von Dalton seinen Kunden Verfahrensentwicklung, Validierung, ICH-Stabilitätsprogramme sowie HPLC-MS-Dienste.

Informationen zur Affectis Pharmaceuticals AG

Affectis ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das innovative Medikamente zur Behandlung psychischer Erkrankungen, insbesondere von Depressionen und Schizophrenie, entwickelt. Das Unternehmen verfügt über einzigartige Expertise zur Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente, die auf wegweisenden Forschungserkenntnissen beruhen. Diese Therapeutika adressieren den steigenden Bedarf an Antidepressiva, die bei der Mehrzahl der Patienten rasch und wirksam helfen und wenige Nebenwirkungen haben. Affectis hat seine Aktivitäten im November 2003 als Ausgründung des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie aufgenommen, einer der weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Neurowissenschaften. Das Unternehmen wird von einem Team aus Managern und Wissenschaftlern mit langjähriger Branchenerfahrung geführt. Affectis hat im Oktober 2006 eine dritte Finanzierungsrunde mit AESCAP Venture als Lead Investor abgeschlossen. Der Unternehmenssitz von Affectis ist München in Deutschland. www.affectis.com

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen: Peter Pekos, Dalton Pharma Services, Tel:
+1-(416)-661-2102, Fax: +1-(416)-661-2108, ppekos@dalton.com; Sabina
van den Brandt, Affectis Pharmaceuticals AG, Tel:
+49-(0)89-306-22-591, Fax: +49-(0)89-306-22-370, contact@affectis.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002