Plassnik: "Setzen auf die Jugend Montenegros als Wegbereiter in die EU"

Erfolgreicher Abschluss des ersten Ausbildungskurses für Mitarbeiter der montenegrinischen Verwaltung an Diplomatischer Akademie

Wien (OTS) - "Österreich leistet mit diesem Ausbildungsangebot einen konkreten Beitrag zur Heranführung Montenegros an die EU. Uns ist es wichtig, nicht nur theoretische Grundlagen zu vermitteln, sondern auch ganz praktische Kenntnisse über europäische Entscheidungs- und Verhandlungsprozesse mitzugeben. Dieses Rüstzeug soll für unsere montenegrinischen Freunde bei ihren täglichen Herausforderungen eine Hilfestellung sein und sie noch stärker in das europäische Netzwerk einbinden", sagte Außenministerin Plassnik und verwies darauf, dass die Diplomatische Akademie gemeinsam mit der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit diesen Ausbildungskurs ermöglichte.

Österreich unterstützt Montenegro darüber hinaus im Rahmen der Ostzusammenarbeit dabei, eine moderne Berufsausbildung zu entwickeln. Weitere Bereiche der Zusammenarbeit umfassen die Unterstützung beim Aufbau einer umweltfreundlichen Tourismuswirtschaft und einer effizienten Energienutzung.

"Montenegro ist auf einem guten Weg und wird, wenn alles nach Plan läuft, bereits in diesem Sommer das Stabilisations- und Assoziierungsabkommen mit der EU unterzeichnen. Das ist ein bemerkenswerter Erfolg für ein Land, das vor weniger als einem Jahr seine Unabhängigkeit wiedererlangte und als 192. Mitglied in die UNO aufgenommen wurde", sagte Plassnik und unterstrich: "Der Weg nach Europa ist anspruchsvoll und erfordert konsequentes und zielgerichtetes Arbeiten. Der Reformbedarf ist noch groß. Österreich wird Montenegro bei seinen Anstrengungen weiterhin unterstützen und als Freund und Partner begleiten", so die Außenministerin.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002