E-Control: Druck auf sinkende Gaspreise wächst

Wien (OTS) - Erdgasimportpreis sinkt kontinuierlich seit dem Höchststand im Oktober 2006 - Prognosen für Juli 2007 erreichen das Preisniveau vom November 2005 - Geben Versorger eine Reduktion des Einstandspreises genau so schnell an die Endkunden weiter wie eine Erhöhung?

Der Erdgasimportpreis erreichte bei einem Index von 178,17 (Oktober 2002 = 100) im Oktober 2006 einen historischen Höchstwert (2,219 cent /kWh). Basierend auf den rückläufigen Prognosen der zugrunde liegenden Ölpreisindices (International Petroleum Exchange, London), ist im Juli 2007 mit einem Erdgasimportpreisindex in der Höhe von 157,14 (1,957 cent/kWh) zu rechnen. Einen vergleichbar niedrigen Index von 156,92 (1,954 cent/kWh) gab es letztmals im November 2005. Damit gab es seit Beginn der heurigen Heizsaison ein Rückgang der Gaseinstandspreise bis Februar 2007 von rd. 11%. Den Prognosen zu Folge bleibt der Rückgang der Einstandspreise sogar bis Sommer 2007 stabil. DI Walter Boltz, Geschäftsführer der Energie-Control GmbH, gibt zu Bedenken, dass dieser Talfahrt der Einstandspreise gleich zwei erhebliche Preiserhöhungswellen in den letzten beiden Heizsaisonen (Winter 2005/2006 und Winter 2006/2007) gegenüberstehen.

Der Gas-Verbraucherpreisindex ist kontinuierlich mit dem Erdgasimportpreisindex angestiegen und lag im Dezember 2006 bei 123,5 (Oktober 2002 = 100), vergleichsweise im November 2005 bei 117,0.

"Aufgrund der Erhöhung des Erdgasimportpreises haben die meisten Energieversorger unverzüglich Preiserhöhungen im Tarifkundensegment durchgeführt. Umgekehrt wäre es nun angemessen, die sinkenden Einstandspreise an die Tarifkunden ebenso unverzüglich weiterzugeben", so DI Walter Boltz. In Deutschland, wo sich der Erdgasimportpreis ähnlich dem österreichischen entwickelt, haben bereits zahlreiche Gasversorger Preissenkungen per April 2007 angekündigt", erläutert DI Walter Boltz.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01-24 7 24-201

E-Control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001