Rossmann vermisst Zukunftsorientierung bei Budgeteinigung

Grüne fordern mehr Mittel für Klimaschutz, Schulen und Unis

Wien (OTS) - "Mit seinem restriktiven Budget gehen Finanzminister und Bundeskanzler an den zentralen Problemen des Landes vorbei", kritisiert Bruno Rossmann, Budget- und Finanzsprecher der Grünen, anlässlich des Abschlusses der Budgetverhandlungen. "Wichtiger als das Sparen um jeden Preis sind Investitionen in die Zukunft:
Klimaschutz, Schulen und Universitäten brauchen mehr Mittel. Nur mit einem offensiven Budget kann Österreich zukunftsgerecht gemacht werden!"

Rossmann kündigt an, das Doppelbudget 2007/08 im Rahmen der parlamentarischen Verhandlungen tiefgehend zu analysieren und Schwachstellen schonungslos aufzuzeigen. Das Regierungsprogramm und die Budgeteinigung lassen bereits ahnen, dass große verkündete Vorhaben in diesem Budget keine Bedeckung finden.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004