Wirtschaftskammer Niederösterreich gratuliert Lisec Maschinenbau zum Staatspreis Innovation 2006

WKNÖ-Präsidentin Zwazl: "Lisec ist Vorreiter und Vorbild!"

St. Pölten (OTS) - Die Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ, Sonja Zwazl, gratuliert Firmenchef Peter Lisec zum Staatspreis Innovation:
"Die Firma Lisec konnte sich gegen 510 Bewerber aus ganz Österreich durchsetzen und sich den Staatspreis Innovation sichern. Damit ist das Unternehmen Vorreiter und Vorbild im High-Tech- und Innovationsbereich!"

Die Firma Lisec hat sich aus einem ursprünglich glasverarbeitenden Gewerbebetrieb zum weltgrößten Hersteller von High-Tech-Produktionslinien für die Isolierglasindustrie entwickelt. Lisec erhielt den Staatspreis für eine vollautomatische Härteanlage, die es erstmals ermöglicht, Flachgläser mit einer Stärke von unter 3 mm vorzuspannen. Durch eine gleichmäßige Erwärmung von beiden Seiten werden Materialverformungen verhindert. Das neue System verbraucht um bis zu die Hälfte weniger Material und spart 40 Prozent an Energie.

Damit geht der Staatspreis Innovation bereits zum dritten Mal nach Niederösterreich. 1994 ging er an die Firma Egston für ihr Miniatur-Steckernetzteil "Mainy", das eine erhebliche Platzersparnis gegenüber herkömmlichen Netzteilen bringt. 1995 wurde die Firma Electrovac für einen amperometrischen Sauerstoffsensor prämiert, der die Sauerstoffkonzentration in gasförmigen Medien mit hoher Genauigkeit messen kann.

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl: "Wir brauchen innovative Unternehmen, denn diese entwickeln die Produkte, die den Wirtschaftsstandort Niederösterreich fit für die Zukunft machen. Es ist kein Zufall, dass Niederösterreich den Staatspreis Innovation geradezu `anzieht’: Wir vergeben im Herbst 2007 bereits zum 20. Mal den NÖ Innovationspreis. Und unsere Technologie- und Innovationspartner (TIP) beraten die blau-gelben Unternehmen von der Produktidee über die Patentanmeldung bis zur Businessplanung und Markteinführung."

Weitere Infos unter www.innovationspreis-noe.at und www.infinoe.at

Die Techologie- und Innovationspartner finden Sie unter wko.at/noe/tip.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Niederösterreich
Kommunikationsmanagement
3100 St. Pölten, Landsbergerstraße 1
Tel.: (++43-0) 2742 / 851 DW 14100
kommunikation@wknoe.at
http://wko.at/noe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKN0001