Stromspar-Auszeichnung der EU für österreichische Betriebe

"Motor Challenge" durchleuchtet Druckluft- und andere Motorsysteme

Wien (OTS) - Im Rahmen der Welser Energiesparmesse zeichnet
Waltraud Schmid von der Europäischen Kommission heute die Teilnehmer am europäischen Stromsparprogramm "Motor Challenge" aus. Vertreter von Alpenmilch Salzburg, Obersteirische Molkerei, Leoganger Bergbahnen, Landfrisch Molkerei, Naintscher Mineralwerke und (als Programmunterstützer) sattler energie consulting kamen zur feierlichen Urkundenverleihung in die Messestadt.

Mit der Teilnahme an "Motor Challenge" verpflichten sich die genannten Betriebe zur Umsetzung ambitionierter Energiespar-Aktionspläne. Diese beinhalten insbesondere Maßnahmen zur Stromeinsparung in Druckluft- und anderen Motorsystemen. Genau in diesem Bereich sind hohe Einsparungen bei geringen Amortisationszeiten erzielbar: In den jeweiligen Bereichen lassen sich Einsparungen beim Stromverbrauch von rund 20 % erreichen. Beispiele von Maßnahmen, die nach genauer Datenerhebung umgesetzt werden: Kompressorentausch, Einsatz von automatisierten Steuerungen, Leckagensuche und -behebung, Absenkung des Druckniveaus, Abwärmenutzung für Dampfkesselvorheizung.

Hilfestellung und Information bietet die Österreichischen Energieagentur, die das Programm in Österreich betreut, durch das klima:aktiv Programm "energieeffiziente betriebe". Auch Energieberatern und Herstellern von Motorsystemen steht "Motor Challenge" offen.

Dass österreichische Betriebe auch im europäischen Vergleich hervorragende Arbeit in Sachen Energieeffizienz leisten, zeigte sich bereits vorgestern: Alpenmilch Salzburg und sattler energie consulting konnten sich in einem europaweiten Wettbewerb um den "Motor Challenge"-Award unter allen europäischen Teilnehmern als eine der Gewinner durchsetzen.

Fotos auf Anfrage.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Energieagentur
Mag. Claudia Aigner
Tel.: 01/586 15 24 - 63
Mail: claudia.aigner@energyagency.at
Web: www.energyagency.at
www.klimaaktiv.at
www.motor-challenge.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEA0001