TINA steht für ein Jahrzehnt Wiener Know-how-Export in alle Welt

Ein Dienstleistungsunternehmen der Wien Holding GmbH. als Vorzeigeunternehmen im internationalen Verkehrsplanungsbereich

Wien (OTS) - Nicht, dass Wiener Know-how erst seit einem Jahrzehnt in aller Welt gefragt wäre, aber TINA hat diesem Know-how-Export in alle Welt eine neue Dimension gegeben: Als europaweit anerkanntes Kompetenzzentrum für die europäische, und insbesondere mittel- und osteuropäische Verkehrsplanung, und als internationales Dienstleistungsunternehmen der Wien Holding. TINA Vienna - Transport Strategies GmbH. feierte am 28. Februar 2007 das 10-jährige Bestandsjubiläum, dies bot eine besondere Gelegenheit für Rückschau und Ausblick. TINA-Geschäftsführer Mag. Otto Schwetz (zweiter Geschäftsführer ist Dr. Thomas Weninger), der vordem bei der Stadt Wien im Bereich MD-Internationale Beziehungen, tätig gewesen ist, ging auf die Entwicklungsgeschichte des Unternehmens ein, das -ursprünglich von der Stadt Wien gegründet - nunmehr seit dem Jahr 2003 zur Wien Holding GmbH. gehört.

TINA steht für Transport Infrastructure Needs Assessement und war ursprünglich eine Verkehrsinfrastrukturanalyse zur kontinuierlichen Erweiterung des Transeuropäischen Netzes (TEN) in Richtung neue Beitrittsländer mit entsprechender Netzdichte. Auf EU-Ebene war die Ausschreibung der Evaluierung des Transeuropäischen Verkehrsnetzes erfolgt, Wien hat diese Ausschreibung gegen starke internationale Konkurrenz gewonnen. Es erhielt den Auftrag der Europäischen Kommission zur Einrichtung des "TINA-Secretariats" zur Durchführung des Projekts. Für Wien ergaben sich damit ideale Rahmenbedingungen, nicht nur für internationale Kooperation, sondern auch zum West-Ost Know-how-Transfer sowie für die zukunftsweisende Entwicklung des Verkehrsknotens Wien im Rahmen des TEN. Schwetz brachte es auf den Punkt als er betonte: "Wir sind dort, wo Wiener Know-how gefragt ist".

Für Vorstandsdirektor Peter Hanke von der Wien Holding GmbH. war das Jubiläum gleichbedeutend mit: "Zehn Jahre TINA ist zehn Jahre erfolgreiche Geschichte im Consultingbereich, basierend auf der Stadt Wien als starker Mutter". Bei TINA, so Hanke, handle es sich um ein Unternehmen, das im internationalen Verkehrsplanungsbereich quasi als Vorzeigeunternehmen in einer dynamischen Wirtschaft agiere und das solle auch so bleiben. Es handle sich dabei um einen "ehrlichen und großen Botschafter der Stadt Wien" und es gelte, den eingeschlagenen Weg weltweit fortzusetzen, wie etwa das jüngste Projekt in Abu Dhabi vor Augen führt.

Die Jubiläumsfeierlichkeit in den Räumlichkeiten des TINA-Büros im 8. Bezirk, wo sich zahlreiche führende Verkehrsexperten zusammenfanden, wurde in gefälliger Weise von Bildern und Gedichten einer jungen Raumplanerin bei TINA Vienna, Nadine Richter, umrahmt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftspressedienst
Peter Karl ZIWNY
1016 Wien, Stadiongasse 6-8
Tel.: 408 22 84/12, bzw. 0676/934 82 53
wirtschaftspressedienst@voewg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGW0001