Lunacek freut sich über positive Entwicklung der Grünen Streubombeninitiative

Grüne fordern weiterhin die Vernichtung bestehender Bundesheerbestände

Wien (OTS) - Die außenpolitische Sprecherin der Grünen, Ulrike Lunacek, beglückwünschte ÖVP-Klubobmann Wolfgang Schüssel dazu, der Initiative der Grünen nach einem gesetzlichen Verbot von Streubomben nun nachzukommen. Mit einem gesetzlichen Verbot von Streumunition müsse aber auch sichergestellt werden, dass "diese grausamen Waffen aus den Beständen des Bundesheers entfernt und vernichten werden", sagte Lunacek. Verwundert äußerte sich Lunacek über die Tatsache, dass Schüssel dieses Thema nun so ernst nehme, zumal es während seiner Zeit als Bundeskanzler keineswegs oberste Priorität genießen durfte.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007