Geschäftsentwicklung 2006: Starke Umsatzzuwächse trotz Sparpolitik im Gesundheitssektor

Wien (OTS) - Das britische Medizintechnikunternehmen Smith &
Nephew konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr weltweit ein Umsatzplus von 8 % erzielen. Trotz erheblicher Sparmaßnahmen im Gesundheitssektor verzeichneten alle vier Kernbereiche deutliche Umsatzzuwächse, wobei Orthopaedics Reconstruction und Trauma mit 10 % bzw. 13% die höchsten Steigerungsraten erreichten. Der erwirtschaftete Gesamtumsatz liegt bei 4,2 Milliarden EUR.

Wachstumstreiber: Zentral- und Osteuropa

In Österreich ist Smith & Nephew über eine Niederlassung in Schwechat vertreten. Das Unternehmen ist für die Wachstumsmärkte Zentral - und Osteuropa (CEE) sowie die Schweiz zuständig. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte in der CEE-Region ein Umsatzwachstum von 31% erzielt werden. Der Umsatz aus den 6 Fokusländern (Polen, Russland, Slowenien, Ungarn, Tschechien und Slowakei) liegt bei 11,3 Millionen EUR.

Um die Chancen auf diesen Wachstumsmärkten besser zu nutzen, wurde das CEE Headquarter im April 2004 von Deutschland nach Österreich verlegt. "Unser Standort in Schwechat wurde damit zur Drehscheibe für Zentral- und Osteuropa aufgewertet. Wir sind näher bei unseren Kunden und können sie optimal betreuen. Wir erleben in CEE eine wahre Success Story. Wer nicht schnell genug ist und die Chancen, die sich durch die neuen Märkte ergeben, erkennt und darauf reagiert, bleibt stehen", so Werner Klika (41), Geschäftsführer von Smith & Nephew Österreich/CEE und Schweiz. Seit 2005 ist Smith & Nephew auch mit einer Niederlassung in Polen und mit einer Repräsentanz in Russland vertreten.

Fortschritt durch innovative Produkte

Die Einführung des neuen, kinematisch geführten Kniesystems (JOURNEY *) ist eine Innovation im Bereich Orthopaedics Recon. JOURNEY passt sich der Anatomie und den Bewegungen des menschlichen Körpers an und ist somit das erste Kniegelenk, das natürliche Bewegungsabläufe nachahmen kann. Mit der Akquisition des US-Unternehmens OsteoBiologics (OBI) im Juli 2006 durch Smith & Nephew konnte die Produktpalette im Bereich Endoscopy erweitert werden. Das texanische Unternehmen arbeitete erfolgreich an der Forschung und Entwicklung von Knochen- und Knorpelersatzmaterial (BGS Bone Graft Substitute).

Fakten und Zahlen zu Smith & Nephew

Smith & Nephew ist ein britisches Unternehmen und weltweiter Anbieter von Medizin-produkten in der Gelenks- und Knochenchirurgie, sowie in der Modernen Wundheilung. Die Produkte dienen der Wiederherstellung oder dem Ersatz von menschlichem Gewebe in den Bereichen Orthopaedics Reconstruction, Orthopaedics Trauma, Endoscopy und Advanced Wound Management. Im Bereich Arthroskopie und Moderner Wundheilung zählt Smith & Nephew zu den internationalen Markführern und zu einem der führenden Orthopädie-unternehmen weltweit. Smith & Nephew erwirtschaftet 2006 weltweit einen Umsatz von rund 4,2 Milliarden Euro und ist mit mehr als 8.500 MitarbeiterInnen in 35 Ländern präsent. Die Aktien von Smith & Nephew notieren an der Londoner und an der New Yorker Börse. Die Aktienmehrheit wird von institutionellen Anlegern gehalten.

Smith & Nephew setzt auf Leistung, Innovation und Vertrauen. Ziel ist es, Menschen darin zu unterstützen, wieder schneller in ihren Alltag zurück zu kehren. Eine intensive Zusammenarbeit mit Fachärzten-/innen, Ärzten-/innen für Allgemeinmedizin und Pflegediensten ist eine wichtige und wesentliche Voraussetzung dafür.

Seit 1994 ist Smith & Nephew mit einer Handelsniederlassung in Österreich vertreten. Sie wird seit 1999 von Geschäftsführer Werner Klika geleitet. Er verantwortet darüber hinaus auch die Märkte Schweiz sowie Zentral- und Osteuropa. Am Standort Wien-Schwechat sind derzeit 77 MitarbeiterInnen beschäftigt. 2006 wurde in Österreich und CEE ein Umsatz von 28 Mio. Euro erzielt.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabine Wieser, Assistentin Managing Director
Mobil: 0664/800 555 99
sabine.wieser@smith-nephew.com
www.smithnephew.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006