Büro Landeshauptmann Haider weist Kritik an Auszahlung der Abstimmungsspende zurück

Finanzielle Unterstützung für alle von den Abstimmungsgemeinden eingereichten Projekte

Klagenfurt (OTS) - Zur Kritik an der Auszahlung der Abstimmungsspende an die Gemeinde Diex stellt das Büro von Landeshauptmann Jörg Haider klar, dass ALLE von den 35 Abstimmungsgemeinden eingereichten Projekte auch genehmigt wurden und es für ALLE diese Projekte eine finanzielle Unterstützung aus der Abstimmungsspende gibt. Einzige Ausnahme bildet die Gemeinde Diex, welche das Projekt "Sinneskindergarten Natur erleben" nicht eingereicht hat, obwohl das Projekt auch seitens der Gemeinde als richtig und sinnvoll bewertet wurde. Das Land Kärnten und der Landeshauptmann legen wert darauf, Projekte rein nach ihrem Nutzen und Sinn zu beurteilen und zu unterstützen und nicht nach parteipolitischen Motiven, weswegen das Projekt "Sinneskindergarten Natur erleben" auch unterstützt wird. Schließlich sind dem Landeshauptmann Familien und Kinder ein großes Anliegen.

Im Rahmen des gestrigen Empfanges des Landeshauptmannes für die Abstimmungsgemeinden wurde zudem mit dem Bürgermeister von Diex vereinbart, dass der Landeshauptmann auch eine Unterstützung der von der Gemeinde eingereichten Projekte in Form von Mitteln des Landes sicherstellen wird.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Petzner
Pressesprecher Dr. Jörg Haider
Tel.: 05 0 536 22124 oder 0664 80536 22124

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KLH0001