Raiffeisen in Wien: 3,75 Prozent auf neun Monate das beste Angebot in Wien

Höhere Sparzinsen schon vor EZB Zinserhöhung

Wien (OTS) - Schon vor einer Woche hat Raiffeisen in Wien die Sparzinsen für das Neun Monate Kapitalsparbuch auf 3,75 Prozent angehoben: "Raiffeisen in Wien hat damit als erste Bank in Wien den Zinsvorteil an die Kunden weitergegeben - vor der EZB Entscheidung die für 8. März erwartet wird", so Georg Kraft-Kinz, der für das Privatkundengeschäft zuständige Vorstandsdirektor der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien.

Bereits zwei Wochen vor der erwarteten EZB Entscheidung hat die RLB NÖ-Wien mit Donnerstag, 22. Februar 2006, die Zinssätze für ihr 9-Monate-Vermögens-Sparbuch auf 3,75 Prozent erhöht. Mit diesem Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern bekräftigt Raiffeisen in Wien in der Kombination Laufzeit und Konditionen den Anspruch auf die erste Adresse für Sparerinnen und Sparer.

Für Vorstandsdirektor Kraft-Kinz gilt: "Die Qualität der persönlichen Beratung, auf die die RLB NÖ-Wien in ihrer Kundenbeziehung besonders Wert legt, bietet für Kunden auch die Sicherheit jenes Produkt zu erhalten, das genau den jeweiligen Bedürfnissen entspricht - wir sind die 'Beste BeraterBank' in Wien."

Schon bisher war die Palette der Vermögens-Sparbuch-Produkte von Raiffeisen in Wien in der Kombination Laufzeit und Konditionen für ihre Kunden höchst attraktiv.
So ist auch das Stufenzinssparbuch mit einer Rendite von 3,784 Prozent bei einer Laufzeit von 36 Monaten ein attraktives Angebot an Sparerinnen und Sparer.

Laufzeit Zinssatz aktuell Zinssatz alt 9 Monate 3, 75 % seit 22.2.2007 3,5 % Stufenzinssparbuch - 36 Monate Rendite: 3,784% 1. Jahr 2,375 % 2. Jahr 3,625% 3. Jahr 5,375%

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Peter Wesely, Pressesprecher
Tel.: 051700/93004
e-mail: peter.wesely@raiffeisenbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0002