Neue europäische Großaufträge für REpower von EDF EN

PRESSEINFORMATION

Hamburg (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Windparks in England und Frankreich mit insgesamt 46
Anlagen und 92 MW Leistung geplant

Gesamtauftragsvolumen rund EUR 92 Mio.

Hamburg, 28. Februar 2007. Die REpower Systems AG (WKN 617703) hat von der französischen EDF Energies Nouvelles (EDF EN), einem Tochterunternehmen des größten europäischen Energieversorgers EDF, innerhalb des gemeinsamen Rahmenvertrags weitere Großaufträge in Europa erhalten. Es handelt sich um zwei Projekte in Großbritannien und eines in Frankreich, die insgesamt 46 Windenergieanlagen der 2-Megawatt-Klasse umfassen: 20 MM82 mit 40 MW Gesamtleistung sowie 26 Anlagen MM92 mit insgesamt 52 MW Leistung. Die drei Projekte beinhalten neben der Anlagenlieferung auch die Installation, teilweise Turnkey; das Auftragsvolumen beläuft sich insgesamt auf rund EUR 92 Mio.

Der Windpark "Bicker Fen" mit 13 MM82 ist bereits das fünfte REpower-Projekt in den britischen Fenlands und wird von der Tochtergesellschaft REpower UK umgesetzt. Der Baubeginn und die Inbetriebnahme der ersten Anlagen sind für die zweite Jahreshälfte 2007 vorgesehen. REpower UK war 2006 drittgrößter Hersteller auf dem britischen Markt mit 48 in Betrieb genommenen Anlagen (96 MW installierte Leistung), das entspricht einem Marktanteil von 15 Prozent.

Das zweite Projekt, der Windpark "Walkway", soll im Nordosten Englands realisiert werden und umfasst die Errichtung von sieben MM82-Anlagen ab dem vierten Quartal dieses Jahres. Die Übernahme des Windparks durch den Kunden ist für das erste Quartal 2008 geplant. Das Projekt wird erstmals vom REpower UK-Servicestützpunkt in Preston betreut.

Der Windpark "Chemin d'Ablis" in Frankreich, südwestlich von Paris, wird aus 26 Anlagen MM92 bestehen und durch das französische REpower-Tochterunternehmen REpower S.A.S. umgesetzt. Die Anlagenlieferung ist für Ende 2007 vorgesehen, die Übergabe an den Kunden soll während der ersten Jahreshälfte 2008 erfolgen.

Der seit 2004 bestehende und im letzten Jahr erweiterte Rahmenvertrag zwischen EDF EN und REpower beinhaltet die Lieferung von bis zu 140 Windenergieanlagen der 2-Megawatt-Klasse in die europäischen Schlüsselmärkte Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Italien und Portugal bis Ende 2008. Dies entspricht einer Gesamtleistung von bis zu 280 Megawatt. Mit der Rahmenvereinbarung bauen beide Unternehmen ihre strategische Partnerschaft bei der Umsetzung von Windenergieprojekten in den nächsten Jahren aus. Zusätzlich sollen die gemeinsamen Aktivitäten ab 2008 auch auf Ost- und Südeuropa ausgeweitet werden.

Über REpower:
Die REpower Systems AG zählt zu den führenden Herstellern von Windenergieanlagen im Onshore- und Off-shorebereich. Das international agierende Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen mit Nennleistungen von 1,5 bis 5 Megawatt und Rotordurchmessern von 70 bis 126 Metern für nahezu jeden Standort. Hinzu kommt ein umfassendes Service- und Wartungsangebot. Die ertragsstarken und zuverlässigen Anlagen werden im REpower-Entwicklungszentrum in Rendsburg konstruiert und in den Werken Husum (Nordfriesland) und Trampe (Brandenburg) gefertigt.
Mit rund 880 Mitarbeitern weltweit kann das seit März 2002 börsennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 1.500 Windenergieanlagen zurückgreifen. REpower ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Großbritannien, Italien, Portugal und Spanien, aber auch weltweit in Japan, China oder Australien vertreten.

Kontakt:

|REpower Systems AG | | | | | |Daniela Puttenat |Thomas Schnorrenberg | |Unternehmenskommunikation & |Investor Relations | |Öffentlichkeitsarbeit |phone:+49 - 40 - 53 93 0- 723 | |phone:+49 - 40 - 53 93 0- 714 |fax: +49 - 40 - 53 93 0- 777 | |fax: +49 - 40 - 53 93 0- 737 |E-mail: t.schnorrenberg @repower.de| | | | |E-mail: d.puttenat@repower.de | |

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 28.02.2007 10:24:47
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: REpower Systems AG
Alsterkrugchaussee 378
D-22355 Hamburg
Telefon: +49(0)40-539307-0
FAX: +49(0)40-539307-777
Email: info@repowersystems.de
WWW: http://www.repower.de
ISIN: DE0006177033
Indizes: Prime All Share, CDAX, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse,
Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Bayerische
Börse
Branche: Alternativ-Energien
Sprache: Deutsch

Thomas Schnorrenberg
Investor Relations Manager
Telefon: +49(0)40-53930-723
E-Mail: t.schnorrenberg@repower.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001