Frühlingserwachen am Kinderbauernhof der Stadt Wien

Wien (OTS) - Saisonstart am Landgut Wien Cobenzl, dem Kinderbauernhof der Stadt Wien: Ab 1. März sind die Bauernhof-Tore für alle kleinen und großen Besucher nicht nur am Wochenende, sondern auch wieder während der Woche geöffnet. "Für die Stadtkinder ist ein Besuch am Bauernhof immer wieder ein Erlebnis, das Angebot am Kinderbauernhof wird im Rahmen unseres Umweltbildungsprogramms EULE auch ständig erweitert. Wir wollen den Kindern Umweltschutz und die Zusammenhänge in der Landwirtschaft mit Spiel und Spaß näher bringen", so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Am Landgut Wien Cobenzl hält der Frühling langsam Einzug. Die Bauernhoftiere verbringen schon wieder die meiste Zeit in ihren weitläufigen Freigehegen und schon bald werden die ersten Ziegenbabys das Licht der Welt erblicken.

Um das Frühlingserwachen im Ziegenstall, bei den beiden Mini-Schweinen Bonnie & Clyde und all ihren anderen tierischen Kollegen rund um die Woche beobachten zu können, gelten ab 1. März 2007 wieder die langen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 15 - 19 Uhr sowie am Wochenende und Feiertags von 10 - 19 Uhr.
Ebenso geöffnet hat das "Landgut Stüberl", wo auf alle Bauernhof-Fans neben bäuerlichen Schmankerln, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen auch Qualitätsweine vom Weingut Wien Cobenzl warten.

Saisonstart mit vielen neuen Angeboten

Das Landgut-Team rund um Biobauer Herbert Veit hat die Wintermonate genutzt, um zahlreiche neue pädagogische Projekte zu entwickeln. Im Rahmen von EULE - dem Umweltbildungsprogramm der Stadt Wien - steht für Horte und Volksschulen neben den beliebten Stallführungen und Backprogrammen das neue Programm "Der Weg der Milch" zur Auswahl: Neben Milchverkostungen können sich die Kinder dabei auch selbst am Melkstand versuchen.

Erstmals werden heuer auch Programme für höhere Schulen angeboten. "Im Mittelpunkt steht dabei die Produktkunde. Bei uns können die Jugendlichen direkt vor Ort alles über biologische Landwirtschaft, Nutztiere und Lebensmittel lernen", freut sich der engagierte Cobenzl-Bauer Herbert Veit über die neuen Angebote. Detaillierte Infos zu allen Programmen für die drei verschiedenen Altersstufen (Kindergärten, Volksschulen & Horte, höhere Schulen) unter www.landgutcobenzl.at/ oder Tel. 01/32 89 404-60.

o Eintritt ins Landgut: Kinder bis 2 Jahre frei Kinder von 3 - 5 Jahre Euro 1,50 Besucher ab 6 Jahre Euro 2,50 Jahreskarte 2007 Euro 20,00

o Öffnungszeiten ab 1. März: Mo - Fr: 15 - 19 Uhr Sa, So und Feiertag: 10 - 19 Uhr o Anreise: Bus 38a ab U4 Heiligenstadt; Haltestelle Parkplatz Cobenzl

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Landgut Wien Cobenzl
Herbert Veit
Am Cobenzl 96a, 1190 Wien
Tel.: 01/32 89 404-60
www.landgutcobenzl.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008