St. Pölten-Pottenbrunn: Onodi übergibt 16 Wohnungen

Rund 2,2 Millionen Euro Gesamtbaukosten

St. Pölten (NLK) - Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria
Onodi übergibt heute, 28. Februar, um 16 Uhr in St. Pölten-Pottenbrunn ein Wohnhaus seinen zukünftigen BewohnerInnen. Die "Allgemeine gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft m.b.H. in St. Pölten" errichtete auf einem zum Eigentum der Genossenschaft zählenden Grundstück mit Gesamtbaukosten von 2.179.140 Euro 16 Wohnungen. Das Land entrichtet dafür einen Zuschuss von 51.352 Euro, bezahlbar jedes Jahr durch 25 Jahre, und ein Direktdarlehen von 440.160 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002