"trend": Procter & Gamble Austria ist "Bester Arbeitgeber Österreichs"

Das Wirtschaftsmagazin "trend" kürt die beliebtesten Arbeitsgeber Österreichs

Wien (OTS) - Unter den 25 "Besten Arbeitgebern Österreichs", die das Wirtschaftsmagazin "trend" in seiner März-Ausgabe präsentiert, landete die Österreichtochter des U.S.-Konzerns Procter & Gamble zum zweiten Mal hintereinander auf Rang eins: Nach der international bewährten Great-Place-to-Work (R) Methode erhielt P&G Austria von seiner Belegschaft mit Abstand die besten Noten. Auf Platz zwei folgt das IT-Unternehmen Oracle Austria, auf dem dritten Rang die Raiffeisenlandesbank Vorarlberg.
Den Sonderpreis für "Lebenslanges Lernen" bekam - ebenfalls zum zweiten Mal - die Drogeriemarktkette dm, für "Nutzung des Potenzials älterer Mitarbeiter " wird die Consultinggruppe "die Berater" mit Sitz in Wien ausgezeichnet. Die Österreich-Niederlassung der deutschen T-Systems erhält den Sonderpreis für "Chancengleichheit für Frauen", wie der "trend" berichtet.
Die Unternehmen berichten, dass eine Auszeichnung als Top-25-Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt als wichtiger Konkurrenzvorteil gesehen werde. Wegen der dramatischen Verknappung qualifizierter Arbeitskräfte werde die Bedeutung des Great-Place-to-Work-Wettbewerbs künftig noch zunehmen. Daneben gelte es, gute Mitarbeiter zu halten, was den besten Arbeitgebern naturgemäß besser gelingt als den anderen, sagt der trend.
Der Wettbewerb der beliebtesten Arbeitgeber fand in Österreich zum fünften Mal statt. Bewertet werden von jeweils 50 bis 250 Mitarbeitern (mittels standardisierter, anonymer Fragebogen) die fünf Faktoren Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamorientierung. Wie weit der daraus berechnete "Trust-Index" mit der Managementpraxis harmoniert, wird in einer zweiten Stufe in einem so genannten Kultur-Audit überprüft.

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion
Tel.: (01) 534 70/3402

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0001