SAMMLUNG ESSL IM ESSL MUSEUM

Anlässlich der Ausstellung >Passion For Art - 35 Jahre Sammlung Essl< (ab 15.03.) wird aus SAMMLUNG ESSL das ESSL MUSEUM.

Wien (OTS) - Im Zuge der Umbenennung wird die Domain von www.sammlung-essl.at auf www.essl.museum und die E-Mailadressen der Museumsmitarbeiter umgestellt: nachname@essl.museum

Die >Sammlung Essl< bezeichnet seit der Eröffnung des Museums 1999 sowohl die Sammlung zeitgenössischer Kunst von Agnes und Karlheinz Essl als auch das Ausstellungsgebäude in Klosterneuburg und ist so als Begriff eingeführt.

Mit der verstärkten Ausstellungstätigkeit im eigenen Museum hat sich das Sammlerehepaar entschlossen, die Bezeichnung
>Sammlung Essl< stärker zu differenzieren. Dies soll auch bei internationalen Kontakten zur Klärung beitragen, dass die Sammler ein eigenes Museum betreiben. "Gerade für junge Künstler bedeutet es einen Prestigegewinn, in einer Sammlung vertreten zu sein und in einem Museum ausgestellt zu werden", so der Sammler Prof. Karlheinz Essl.

So wird nun neben der 6.000 Kunstwerke umfassenden >Sammlung Essl< der Begriff >ESSL MUSEUM< als Ort der Sammlung und der vielfältigen Aktivitäten, wie Ausstellungen, Konzerte und Kunstvermittlung eingeführt. Das bedeutet nicht nur eine Logo Anpassung (nur die Bezeichnung ändert sich, nicht aber die Form des Logos) sondern auch eine Umstellung sämtlicher Drucksorten und Internetadressen.

Rückfragen & Kontakt:

Nikola Winkler
+43 (0)2243 - 370 50 52
winkler@essl.museum
www.essl.museum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESL0001