Ausstellung "Luft, Meer, Erde" auf der Wieden

Wien (OTS) - Von Mittwoch, 28. Februar, bis Mittwoch, 28. März, zeigt das Bezirksmuseum Wieden (4., Klagbaumgasse 4) exquisite Bilder des Künstlers Fritz Donart. In der Schau "Luft, Meer, Erde" erwarten die Besucher attraktive Malereien mit Wachs und Farbe. Eröffnet wird die Ausstellung am Mittwoch, 28. Februar, um 19 Uhr. Der Zutritt zur Vernissage ist frei. Museumsleiter Regierungsrat Felix Czeipek begrüßt die Gäste und Univ.-Lektor Dr. Günther Berger spricht einführende Worte. Der kreative Schaffensbogen des Fritz Donart spannt sich von der Idylle der Landschaft in der Wachau bis zu Ansichten aus dem Süden. In seinen farblich kräftigen, ausdrucksvollen Arbeiten orientiert sich der geachtete Batik-Künstler allzeit an der Realität. Die Ausstellung ist jeweils Sonntag und Dienstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos.

Die empfehlenswerte Ausstellung steht unter dem Ehrenschutz der Bezirksvorsteherin der Wieden, Susanne Reichard. In aller Herren Länder schätzen Fachleute die Batik-Gemälde von Fritz Donart. Der Künstler arbeitet in einem Atelier in Wien-Wieden und wird immer wieder zu Präsentationen im Ausland eingeladen. Von zwei Ausstellungen in Java mit einem ausgezeichneten Medien-Echo (1996) bis hin zur Mitwirkung an einem Batik-Symposium in China als einziger deutschsprachiger Künstler (1997) erzielte Donart in seiner bisherigen Karriere etliche schöne Erfolge.

Fritz Donart, Jahrgang 1946, stammt aus Melk und war später in Deutschland als Ingenieur tätig. Reisen nach Afrika, Nord- und Südamerika folgte die Beschäftigung in einem Konstrukteursbüro in Bremen. Danach lockte Australien, wertvolle Impulse für das weitere Wirken brachten Aufenthalte in zahlreichen asiatischen Staaten. In Indonesien lernte Fritz Donart bei Batik-Meistern, fortan erweiterte er deren traditionelles Spektrum kunstvoller Ausdrucksformen. Heute ist Meister Donart als Gestalter edler Batik-Gemälde anerkannt, dessen Werke nicht zuletzt durch eine dezente Einbindung fernöstlicher Einflüsse und raffinierte farbliche Nuancen bestechen.

Allgemeine Informationen:

o Künstler Fritz Donart: www.fritzdonart.com/de.html o Bezirksmuseum Wieden: www.bezirksmuseum.at/wieden/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004