FP-Mahadalik: Nordostumfahrung: Knoflacher-Studie zum Krenreiben

"Verkehrsexperte" war noch gegen jedes Straßenprojekt

Wien, 22-02-2007 (fpd) - Wenn die Grünen mit irgendeiner Knoflacher-Studie hausieren gehen, kann man getrost in der Tagesordnung weiter machen, sagt FPÖ-Gemeinderat Toni Mahdalik. Die Einstellung dieses "Experten" zur Nordostumfahrung ist amtsbekannt und hängt den verkehrsgeplagten Menschen im 22. Bezirk zum Hals heraus. 80 % der Bevölkerung wollen den Bau dieser unverzichtbaren Entlastungsstraße und darum wird sie auch gebaut werden. Daran werden auch Knoflacher, Maresch & Co. nichts ändern, schloss Mahdalik. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0005