30 Jahre "Museums-Wirtshaus" Hofbauer

Pröll: Wirtshaus ist ein traditionell gewachsener Kulturträger

St. Pölten (NLK) - Das "Museums-Wirtshaus" Hofbauer in der Kremser Kunstmeile feiert heuer das 30-Jahr-Jubiläum. Für Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ist dieses Wirtshaus ein traditionell gewachsener Kulturträger. In diesem Wirtshaus könne man sich "daheim fühlen und nette Stunden erleben". Zudem zeige diese Gaststätte die Auswirkungen politischer Entscheidungen, da es nach Etablierung der Kunstmeile entgegen der ursprünglichen Pläne der Familie Hofbauer nicht zugesperrt worden war. "Es hat sich gelohnt zu warten", so Pröll.

Bürgermeister Franz Hölzl merkte an, dass die Kremser Kunstmeile ohne das Gasthaus der Familie Hofbauer um "ein wesentliches Stück ärmer wäre".

Nähere Informationen: Museums-Wirtshaus Hofbauer, Telefon 02732/822 61, www.museums-wirtshaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010