Bartenstein: Europa hat Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz

Energieminister Martin Bartenstein beim Energieministerrat in Brüssel

Brüssel (BMWA-OTS) - "Klimaschutz ist eine globale Herausforderung und bedarf globaler Antworten", sagte Energieminister Martin Bartenstein heute nach der Ratstagung der EU-Energieminister in Brüssel. Der Anteil der EU an den weltweiten CO2-Emissionen liegt derzeit bei 14 Prozent und wird bis 2030 auf 10 Prozent sinken. Im Hinblick auf den Klimawandel sei es daher entscheidend, auch die USA und Schwellenländer wie China, Indien und Brasilien an Bord zu holen. Der Europäischen Union komme dabei eine Vorreiterrolle zu, so Bartenstein, die EU sei hier im Sinne des Klimaschutzes einen wesentlichen Schritt vorangegangen.

Er begrüße das Ergebnis des Rates, in Sachen erneuerbare Energieträger ambitionierte Ziele zu setzen. Er habe sich im Rahmen des Rates allerdings noch mehr gewünscht, so Bartenstein. "Ich bin gemeinsam mit Umweltminister Josef Pröll nicht nur für Biokraftstoffe, sondern auch in Sachen erneuerbare Energieträger für verbindliche Ziele eingetreten", so Bartenstein. Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 einen Anteil von 20 Prozent bei erneuerbaren Energieträgern EU-weit anzustreben. Gleichzeitig müssen alle Mitgliedsstaaten bis 2020 verbindlich einen Anteil von mindestens 10 Prozent Biotreibstoffe zu Diesel und Benzin beimischen.

Österreich sei außerdem immer gegen die Pläne der Kommission für eine eigentumsrechtliche Entflechtung von Elektrizitätserzeugern und Netzbetreibern eingetreten. Das sei nun vom Tisch. Es sei derzeit eher erforderlich, so Bartenstein, den bestehenden Rechtsrahmen der EU in allen Mitgliedstaaten voll umzusetzen. Österreich sei beim so genannten "gesellschaftsrechtlichen unbundling" vorbildlich unterwegs.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: DI Holger Fürst, Tel: (++43-1) 71100-5193
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at
http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001