Visionael erzielt für 2006 Rekordwachstum im zweiten Jahr in Folge

3gsm, Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - - Anstieg von Akquisitionen und Mitarbeiterzahlen ermöglicht dem Unternehmen, 58 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorjahr zu erzielen

Visionael Corporation, ein führender Anbieter von Software und Leistungen im Bereich Service-Automation und Bereitstellungsmanagement, gab heute bekannt, dass das Unternehmen, im zweiten Jahr in Folge, auch für das Geschäftsjahr 2006 Rekordergebnisse erzielt hat; der Jahresumsatz stieg erneut um über 50 Prozent.

Der Lizenzumsatz von Visionael stieg im Verlauf des Jahres um 224 Prozent und sorgte für einen bedeutenden Ausbau des weltweiten Partnerstamms an Systemintegratoren, Managed-Service-Providern und Netzwerk-Outsourcers. Als Teil seines neuen strategischen Schwerpunkts übernahm das Unternehmen ausserdem im Oktober das in Schweden ansässige Unternehmen Defero und erzielte hiermit eine wesentliche Verbesserung seiner Kommunikationsdienstleister-Kompetenz. Daneben wurde die Visionael Service Suite auf dem Markt eingeführt. Die Mitarbeiterzahl stieg um 56 Prozent an, wobei wichtige leitende Angestellte von Cisco, Nokia, Cramer/Amdocs und JacobsRimell eingestellt wurden.

"Visionael erzielte 2006 ein Wachstum und eine Rentabilität in Rekordhöhe," sagte Craig Nichols, President und CEO von Visionael. "Wir haben gerade zum 10. Mal in Folge ein Quartal mit zweistelligen Ergebnissen für Wachstum und Rentabilität erzielt, so dass wir zu einem der profitabelsten Unternehmen in unserem Sektor geworden sind. Unser neuer strategischer Schwerpunkt auf der Service-Automation der nächsten Generation im Kommunikationssektor macht sich bezahlt, und wir erwarten weitere Erfolge für 2007."

Die Akquisition von Defero hat das OSS- (Operations Support System) Footprint von Visionael durch mehrere neuere Kommunikations-Service-Provider-Kunden erweitert, darunter TDC-Song und Swedish Railways (SJ). Daneben hat das Geschäft die Fähigkeit von Visionael bei der Unterstützung der Dienstleister zur Markteinführung von Leistungen der nächsten Generation über verschiedene IP-Netzwerke gestärkt. Die opeXtreme-Software von Defero, die den Leistungsbetreibern die Automation der Serviceaktivierung, insbesondere die Bereitstellung von komplexen MPLS- (Multi-Protocol Label Switching) Services, ermöglicht, wurde in das jüngste Visionael-Angebot integriert.

Ausserdem lancierte Visionael 2006 eine neue Service Automation Suite, die die neu übernommene Technologie und Kompetenz beinhaltet. Die kombinierte Lösung, ein OSS-Inventar der nächsten Generation, Bereitstellungs- und Aktivierungslösung für IP-Services, ermöglicht die Serviceaktivierung ohne manuelle Interaktion und verkleinert die technologischen Silos zwischen mehreren Netzwerkservices; die Service-Provider und Managed-Service-Provider erhalten eine transparente Plattform zur Definierung von Services, unabhängig von Technologie und Lieferant. Hiermit wird sichergestellt, dass Informationen über das gesamte Ausmass eines Netzwerks der nächsten Generation gespeichert werden können, um Unwirtschaftlichkeit zu eliminieren und höchste Leistungsqualität sicherzustellen.

2006 erzielte das Unternehmen einmalige Levels an Kundenzufriedenheit; über 95 Prozent des Kundenstamms erneuerte oder erweiterte die bestehenden Verträge. Daneben nahm das Unternehmen neue Kunden aus zahlreichen Branchen unter Vertrag, darunter Marktführer beim Netzwerk-Outsourcing, bei der Mobiltelefonie sowie in den Kabel- und DSL-Sektoren. Zu den Kunden von Visionael gehören nun viele der weltweit grössten Unternehmen, darunter sechs der grössten Netzwerk-Oursourcers.

Firmenprofil Visionael

Visionael ist ein Software- und Dienstleistungsunternehmen, dass es den Kunden ermöglicht, in Bezug auf die sich ständig ändernde Komplexität im Zusammenhang mit grossen Computernetzwerken effektiv zu planen und darauf einzugehen. Unternehmen, Regierungseinrichtungen, Netzwerk-Outsourcer und Telekommunikationsdienstleister verlassen sich auf die Lösungen und Ideen von Visionael, um die Zeit und das Risiko bei der Implementierung neuer Netzwerktechnologien und -leistungen zu reduzieren. Das Unternehmen verfügt über einen umfassenden weltweiten Kundenstamm, darunter Alpheus Communications, Comcast, EDS, Kaiser Permanente, IBM Global Services, Sprint und Vodafone. Zu den Kanälen, Systemintegratoren und Partnern gehören Dimension Data, EDS, HP, IBM Global Services, Logica und Pride. Visionael ist ein Unternehmen im Privatbesitz mit Hauptsitz in Palo, Alto, Kalifornien. Das Unternehmen verfügt über bedeutende Entwicklungseinrichtungen in Tulsa, Oklahoma, und Bangalore, Indien, sowie über Verkaufsniederlassungen in ganz Nordamerika und Europa.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website www.visionael.com, oder rufen Sie die folgende Nummer an:
+1-650-470-8920.

HINWEIS: Visionael und das Visionael-Logo sind Marken von Visionael Corporation. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Kontakt: Kathrin Eiben The Hoffman Agency, Europe Tel: +49-(0)89-8940-6380-16 Fax: +49-(0)89-8940-6380-29 keiben@hoffman.com

Website: http://www.visionael.com

Rückfragen & Kontakt:

Kathrin Eiben von The Hoffman Agency, Europe, +49-(0)89-8940-6380-16,
oder Fax, +49-(0)89-8940-6380-29, oder keiben@hoffman.com, für
Visionael Corporation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002