AVISO "Konsument"-Pressekonferenz am 21.2.07, 9:30 Uhr: "Konsument" checkt Kfz-Haftpflichtversicherungen: Wer vergleicht, fährt günstiger

Wien (OTS) - Die meisten Autofahrer ärgern sich über zu hohe Prämien ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung. Vorweg die gute Nachricht:
Die Kfz-Haftpflichtprämien sind günstiger geworden. Die schlechte Nachricht: Für Konsumenten ist es nicht immer einfach, sich in dem undurchsichtigen Angebot der Versicherer zurechtzufinden.

Licht ins Dunkel bringt ein aktueller Test der Zeitschrift "Konsument". Das Verbrauchermagazin hat sowohl offiziell als auch anonym Prämienanfragen bei 20 Versicherern eingeholt und die Angebote bewertet. Das Ergebnis: Die Prämienunterschiede sind gravierend.

In der Pressekonferenz zeigen wir, wer die niedrigsten Prämien bietet, für wen sich ein Wechsel lohnt und ob man seinen Bonus mitnehmen kann. Wer der Ansicht ist, selbst eine zu hohe Prämie zu zahlen, kann sich bei der Pressekonferenz mit Hilfe des neuen "Konsument"-Kfz-Versicherungschecks Gewissheit verschaffen und sich über günstigere Alternativen informieren. Mitzubringen sind der Kfz-Zulassungsschein und Informationen zur Prämienstufe.

Zeit: Mittwoch, 21. Februar 2007, 9:30 Uhr

Ort: Verein für Konsumenteninformation 1. Stock, Sitzungssaal Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/
Testmagazin "Konsument"
Mag. Sabine Burghart
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
Email: sburghart@vki.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001