Kino-Vorpremieren exklusiv im neuen UPC Movieclub

UPC Austria startet neue Veranstaltungsreihe für UPC Digital TV-Kunden

Wien (OTS) - UPC Austria, der Österreichweit tätige Multimedianetzbetreiber, veranstaltet ab sofort ein Mal im Monat den UPC Movieclub - eine exklusive Kino-Vorpremiere mit Rahmenprogramm speziell für UPC Digital TV-Kunden.

Bei diesem Filmevent zeigt der Multimedianetzbetreiber seinen Digital TV-Kunden in Kooperation mit dem ray Filmmagazin und dem Unternehmen Dr. Oetker jeden Monat ein besonderes Filmhighlight - und das, noch bevor die eigentliche Premiere über die Bühne gegangen ist.

Diese Kundenbindungsmaßnahme wird ausschließlich im UPC Digital TV-Magazin beworben, in dem monatlich 100 Eintrittskarten für diesen exklusiven Kinoabend verlost werden. Mit dem Eifersuchtsthriller "Tagebuch eines Skandals", in dem sich die Oscar-Preisträgerinnen Judi Dench und Cate Blanchett einen Psychokrieg unter Lehrerinnen liefern, startete am Valentinstag 2007 der UPC Movieclub.

"Wir freuen uns, dass wir unseren treuen Digital TV-Kunden nun auch abseits der Programmvielfalt unseres Digital TV-Angebots ein besonderes Filmerlebnis bieten können", meint Gustav Soucek, Vice President Communications & HR von UPC Austria. "Unsere Kunden sind gewöhnt, vor allen anderen in den Genuss sehenswerter Blockbuster zu kommen. Mit dem UPC Movieclub sind sie jetzt auch im Kino die Allerersten!"

Die glücklichen Gewinner des ersten Gewinnspiels freuten sich am 14. Februar 2007 über einen gelungen Abend im Kino der Lugner City. Mit dem anschließenden Cocktailempfang in der Lounge im ersten Stock wurde ein spannender Kinoabend abgerundet. Und bereits in wenigen Monaten werden die in der Vorpremiere gezeigten Filme dann auch auf UPC Digital TV zu sehen sein.

Über UPC

UPC ist ein führender Anbieter von TV-, Breitband Internet- und Telefon-Diensten in Österreich und eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. Mittels Kabeltechnologie erreicht das Netz der UPC Telekabel Gesellschaften 966.000 Haushalte und Unternehmen (Stand 30.09.2006). Durch entbündeltes Breitband Internet via DSL erreicht UPC Austria mit der Marke Inode mehr als die Hälfte aller Haushalte und Unternehmen in Österreich. Die Palette der Inode-Produkte enthält neben Internetzugang auch Internet-Telefonie sowie Webhosting, Serverhousing und maßgeschneiderte Sicherheitslösungen für Unternehmen. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 30.09.2006 versorgt UPC 673.000 Kunden mit 1.039.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 447.000 Telekabel TV und 47.000 UPC Digital TV Kunden, 376.000 Breitband Internet Kunden und 169.000 Festnetz Kunden.

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet fortgeschrittene Dienstleistungen aus den Bereichen Video-, Voice- und Internet-Zugang, um seine Kunden an die Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information anzubinden. Per 30.09.2006 waren an das hochmoderne Breitband-Kommunikationsnetzwerk von Liberty Global ca. 13 Millionen Kunden in 17 Ländern in Europa, Japan, Chile und Australien angebunden. Liberty Globals Geschäftszweige umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Jupiter TV in Japan und Chellomedia in Europa.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria GmbH
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001