Wiener ÖVP: Medienstandort Küniglberg sichern

Wien (OTS) - Zur aktuellen Diskussion über die Zukunft des ORF-Standortes Küniglberg meldetet sich am Donnerstag die ÖVP Mandatare Dr. Franz Ferdinand Wolf und Mag. Bernhard Dworak zu Wort. Es läge in der Entscheidung des ORF, eine Generalsanierung durchzuführen oder einen neuen Standort zu suchen, betonten die ÖVP-Gemeinderäte. Sollte jedoch ein neuer Standort bevorzugt werden, müsse man sich schon heute Gedanken über eine Nachnutzung machen. Eine Wohnverbauung lehnten Wolf und Dworak ab. Sie traten für einen "Campus Küniglberg" ein, hier sollte ein Unistandort und ein Mediencampus etabliert werden. Im Fall der Generalsanierung könnte eine Mediencluster mit dem ORF-Zentrum kombiniert werden. Auch müsse künftig die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz verbessert werden.

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Tel.:
4000/81 913, E-Mail: gerhard.zeinitzer@oevp-wien.at , im Internet:
www.oevp-wien.at/ (Schluss) fk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Prof. Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
E-Mail: kuc@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007