TÜV-Sicherheitsbericht 2007: Unfälle bei Fahrtreppen drastisch gestiegen!

21. Februar 2007, 09:30 - Pressegespräch beim TÜV Österreich

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren!

Zur Präsentation des aktuellen TÜV-Sicherheitsberichtes über Aufzugsanlagen und Fahrtreppen in Österreich laden wir Sie sehr herzlich ein:

Datum: Mi., 21. Februar 2007, 09:30 Uhr
Ort: TÜV Austria Forum, 1010 Wien, Walfischgasse 13

Hintergrund:

Die Nachrüstung von Aufzugsanlagen bringt deutlich mehr Sicherheit, dafür steigt die Anzahl der Unfälle bei Fahrtreppen drastisch an.

Themenschwerpunkte:

  • TÜV-Sicherheitsbericht 2007 über Aufzugsanlagen und Fahrtreppen in Österreich
  • Unfälle bei türlosen Aufzügen reduziert - bei Fahrtreppen drastisch gestiegen
  • Gesetzliche Vorschriften und Haftungsfragen

Ihr Gesprächspartner: Ing. Anton Marschall, Geschäftsbereichsleiter TÜV Österreich Aufzugstechnik

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Rückmeldung, vielen Dank!

Rückfragen & Kontakt:

TÜV Österreich Akademie
Thomas Rochowansky, MBA
Leiter Marketing

Laxenburger Str. 228, 1230 Wien
Tel.: 01/617 52 50-191
Fax: 01/617 52 50-145
E-Mail: tr@tuev.at
www.tuev-akademie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUV0001