FH Technikum Wien unterstützt mit räumlicher Teilung die Orientierung zwischen Bachelor und Master

Tage der offenen Tür am 9. und 10. März 2007

Wien (OTS) - Am Freitag, 9. März und Samstag, 10. März 2007 finden die Tage der offenen Tür an der FH Technikum Wien statt. Eine klare Orientierung im umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangebot der 26 Studiengänge wird durch die Trennung der Bereiche Bachelor und Master gewährleistet.

Dieses Mal ist die FH Technikum Wien am Höchstädtplatz im 20. Wiener Gemeindebezirk für Interessierte am Freitag, 9. März 2007 zwischen 10.30 und 18.30 Uhr sowie am Samstag, 10. März 2007 zwischen 9.30 und 16.30 Uhr geöffnet.

SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, StudentInnen, Berufstätige und Weiterbildungsinteressierte können sich inzwischen über 26 Studiengänge informieren. Damit sich die BesucherInnen bei diesem umfassenden Angebot besser orientieren können, sind die Infopoints der Studiengänge in einen Bachelor-Bereich und in einen Master-Bereich aufgeteilt.

Bachelor- und Master-Bereich

Im Erdgeschoß der Fachhochschule gibt es Informationen zu den 11 Bachelor-Studiengängen - den Basisstudiengängen - also für all jene, die zum Studieren beginnen.

Im 1. Stock können sich alle, die bereits AkademikerInnen sind, über ein weiterführendes Master-Studium beraten lassen. Die InteressentInnen können an der FH Technikum Wien zwischen 15 verschiedenen Masterstudien auswählen.

An jedem Infopoint stehen LektorInnen, AssistentInnen oder StudentInnen bereit, die über Lehrinhalte und Berufsperspektiven, Lehrmethoden oder Ablauf des Anmelde- und Aufnahmeverfahrens im persönlichen Gespräch Auskunft geben.

Die BesucherInnen erwartet zudem ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Fachvorträgen, persönlichen Gesprächsrunden mit LektorInnen und StudentInnen bzw. halbstündigen Führungen durch das Gebäude.

Details zu den Tagen der offenen Tür und dem Programm finden Sie unter http://www.technikum-wien.at/service/termine/?eventdetail=62

Weitere Informationen zu den Tagen der offenen Tür:
Ursula Ranft, Tel.: +43/1/333 40 77-460,
E-Mail: ranft@technikum-wien.at

Die FH Technikum Wien wurde 1994 als Netzwerkpartner des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie gegründet. Mit 11 Bachelor- und 15 aufbauenden Master-Studiengängen ist das Angebot an technischen Studien an der FH Technikum Wien in Österreich ohne Konkurrenz. Die modulare Studienarchitektur ermöglicht individuell gestaltete Bildungswege und unterstützt das lebensbegleitende Lernen. Fast 300 HochschullehrerInnen vermitteln den 2000 Studierenden praxisrelevantes, zukunftsorientiertes Wissen. Durch die engen Kontakte zu Wirtschaft und Industrie besitzen die Studierenden beste Karrierechancen. Ziel der FH Technikum Wien ist es, hoch qualifizierte Technikerinnen und Techniker im Bereich neuer Technologien auszubilden und durch innovative Entwicklungen den Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken.

Rückfragen & Kontakt:

FH Technikum Wien
Susanne Cochlar
Tel.: +43/1/588 39-57, Mobil: +43/699/15 88 39 57
E-Mail: cochlar@technikum-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEC0002