Wehsely/Dorner/Marhold präsentieren neue Initiative gegen Mobbing

Wien (OTS) - MitarbeiterInnen sind das wertvollste Gut jeder Institution. Ihr wahrer Stellenwert zeigt sich daran, wie ein Unternehmen mit Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, wie z. B. Mobbing umgeht. Denn Mobbing kann zu schweren körperlichen und seelischen Reaktionen führen. Der Wiener Krankenanstaltenverbund und die Ärztekammer Wien haben deshalb das Netzwerk "MOBnet" ins Leben gerufen, um einen professionellen Umgang mit Mobbing zu gewährleisten. Weitere Kooperationspartner sind der Österreichische Gewerkschaftsbund, die Medizinische Universität Wien und das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely, Dr. Walter Dorner, Präsident der Wiener Ärztekammer, und KAV-Generaldirektor Dr. Wilhelm Marhold laden zur Präsentation von MOBnet. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 19. Februar 2007, 11.30 Uhr Ort: Büro Stadträtin Mag.a Sonja Wehsely, Rathaus, Stiege 8, 1. Stock

(Schluss) bw/me

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/ Presse
Birgit Wachet
Tel.: 40409/60103
E-Mail: birgit.wachet@wienkav.at

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michael Eipeldauer
Mediensprecher StRin. Mag.a Sonja Wehsely
Tel.: 4000/81231
Handy: 0664/826 84 36
E-Mail: michael.eipeldauer@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012