Christa Prets als SPE-Kultursprecherin im EU-Parlament bestätigt

Wien (SK) - Die burgenländische SPÖ-Europaabgeordnete Christa Prets wurde gestern in Strassburg einstimmig als Kultursprecherin der SPE-Fraktion im Europäischen Parlament bestätigt. Nach Ablauf der Hälfte der Legislaturperiode des EP ("Mid-Term-Review") war eine erneute Wahl dieser Position erforderlich geworden. ****

Parlamentarische Arbeitsschwerpunkte der Europaabgeordneten werden in dieser Funktion wie bisher die Sicherung und Förderung der kulturellen Vielfalt, Medienpolitik und kultureller Austausch, sowie Mobilität im Bildungs- und Kulturbereich sein.

Christa Prets ist seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments und seit November 2002 SPE-Kultursprecherin. Neben ihrer parlamentarischen Arbeit organisiert die Abgeordnete seit viel Jahren im Burgenland erfolgreich das Projekt "Ziel 1=Kunst=Ziel1" zur Förderung der internationalen Vernetzung von Kunstschaffenden. Weiters ist Prets Initiatorin des jährlichen Kinder- und Familienfestivals "Burg Forchtenstein Fantastisch". (Schluss) ps/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275

Impressum:
Medieninhaber Sozialdemokratische Partei Österreichs,
Bundesorganisation,
1014 Wien, Löwelstraße 18.
Offenlegung: http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003