"Vorarlberger Nachrichten" Kommentar: "Elsner packt hoffentlich aus" (Von Johannes Huber)

Ausgabe vom 14. Februar 2007

Wien (OTS) - Justizministerin Berger und Innenminister Platter lieferten einander gestern Abend einen Wettlauf, die Nachricht zu bestätigen: "Ex-Bawag-General Helmut Elsner ausgeliefert!" Platter setzte sich durch; Berger musste sich damit begnügen, drei Minuten später mitzuteilen, dass Elsner nach Wien geflogen werde.
Dass sich die Spitzenpolitiker so sehr ins Rampenlicht drängten, ist verständlich: Handelt es sich doch um die erste frohe Botschaft, die diese Regierung verkünden darf; Helmut Elsner steht immerhin im Mittelpunkt der "Causa Bawag", in der Milliarden verzockt und der ÖGB in seiner Existenz gefährdet wurden.

Die Justiz wird nun beweisen müssen, dass sie Gerechtigkeit walten lassen kann. Die Richter und Staatsanwälte werden es schwer haben, diesen Anspruch zu erfüllen: Dass sich Elsner so lange in Frankreich aufhalten konnte, hat weite Teile der Bevölkerung schon zur Überzeugung kommen lassen, dass es sich "die Großen" richten könnten. Tatsächlich erfolgte die Auslieferung zuletzt offenbar nur auf politischen Druck hin.
So gesehen muss man hoffen, dass Elsner im folgenden Prozess von sich aus auspacken wird - dann kann es keine Schonung für niemanden mehr geben.

Rückfragen & Kontakt:

Vorarlberger Nachrichten, Wiener Redaktion, Tel. 01/31778340

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVN0002