Häupl/Brauner/Faymann nahmen Spatenstich für Terminal Freudenau vor

Wien (OTS) - Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner und Infrastrukturminister Werner Faymann nahmen am Dienstag den Spatenstich für den Terminal Freudenau vor. Durch den Neubau eines Güterterminals wird die Kapazität im Containerbereich nahezu verdoppelt. Zu dem Projekt gehört auch der Lückenschluss zwischen den Eisenbahnstrecken Donaulände- und Donauuferbahn. Die Fertigstellung des Güterterminals ist für 2008 vorgesehen, das Gesamtprojekt soll in der zweiten Jahreshälfte 2009 abgeschlossen sein.****

Im Zuge der anstehenden Arbeiten wird auch das vorhandene Güterterminal modernisiert, nach Abschluss der Arbeiten sollen 400.000 Container pro Jahr umgeschlagen werden. Für das Bahnprojekt werden auf rund 2,3 Kilometer fehlende Gleise neu verlegt, vorhandene adaptiert. Zu dem Projekt gehört auch eine 168 Meter lange Winterhafenbrücke, die über den Donaukanal und den Hafen führen wird.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/ (in Kürze verfügbar)

(Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
E-Mail: ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012