Finanzamt: Fast 300 Millionen liegen bereit

AKNÖ startet Steuerrückholaktion

Wien (AKNÖ) - 6,3 Millionen Euro Steuergutschrift waren es im Vorjahr. Werden es dieses Mal mehr? Immerhin liegen noch fast 300 Millionen Euro beim Finanzamt, die nur darauf warten, von den ÖsterreicherInnen abgeholt zu werden. Ohne viel Aufwand und bürokratische Hürden, denn die SteuerexpertInnen der AKNÖ helfen bei der Arbeitnehmerveranlagung.

Niederösterreichweit finden bis 8. Juni 2007 Steuersparwochen in allen Bezirken statt. AKNÖ-Präsident Josef Staudinger, AKNÖ-Direktor Mag. Helmut Guth und AKNÖ-Steuerexperte Bruno Novozsel informieren über die Aktion und deren politische Hintergründe.

Pressekonferenz: AKNÖ startet Steuerrückholaktion

Termin: Montag, 19. Februar 2007, 10 Uhr

Ort: AKNÖ-Zentrale, Windmühlgasse 28, 5. Stock

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Susanna Belohlavek
Tel.: (01) 58883-1245
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0003